Nutzungsbedingungen – Shoppy Deals

Zuletzt geändert am 18. Juli 2021.


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Shoppy Deals Marketplace


  • Nutzungsbedingungen Käufer
  • Allgemeine Nutzungsbedingungen Verkäufer
  • Verkaufsbedingungen
  • Widerrufsrecht
  • Streitigkeiten – Streitigkeiten
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen des Marktplatzes Shoppydeals.fr

Englische Version darunter

Im Falle eines Widerspruchs oder einer abweichenden Auslegung zwischen der englischen Version dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen von MarketPlace Shoppy Deals und der französischen Version hat die französische Version Vorrang. 
Im Falle eines Konflikts zwischen der englischen und der französischen Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Shoppy Deals MarketPlace ist die französische Version maßgebend.


1. Allgemeine Nutzungsbedingungen Käufer

Präambel

Der Marktplatz ist ein Service von SHOPPYDEALS LTD, eingetragener Firmensitz: 20-22 Wenlock Road London United Kingdom, Companies House 12345722

SHOPPYDEALS LTD richtet auf www.shoppydeals.fr (im Folgenden die „Site“) einen Marktplatz ein, der es Großkäufern (im Folgenden „Käufer“ oder „Sie“) nach der Registrierung ermöglicht, über ihn in Beziehung zu Verkäufern und Fachleuten zu treten , die ebenfalls auf der Website registriert sind (im Folgenden „Verkäufer“), mit dem Ziel, neue und gebrauchte Produkte (im Folgenden die „Produkte“) zu einem Festpreis zu erwerben (im Folgenden der „Service“).

Unter den Second-Hand-Produkten werden sogenannte generalüberholte Produkte verkauft. Dabei handelt es sich beispielsweise um Ausstellungsprodukte oder Kundenretouren, die aus der Originalverpackung entnommen und bearbeitet wurden. Überholte Produkte sind in neuwertigem Zustand. Sie wurden in der Werkstatt geprüft und überholt und profitieren daher von der vom Verkäufer festgelegten Garantie. Sie werden mit allem Zubehör neu neutral verpackt oder in der Originalverpackung im Neuzustand geliefert.

Um den Service nutzen zu können, muss der Käufer zustimmen, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen des Käufers (im Folgenden „Käufer-AGB“) ohne Einschränkung oder Vorbehalt einzuhalten. Diesbezüglich erfolgt die Annahme durch einen Bestätigungsklick bei der Registrierung für den Dienst.

Verkäufe, die über den Dienst zwischen Käufern und Verkäufern getätigt werden, unterliegen den Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Dienstes (im Folgenden die „AGB“). Somit vervollständigen sie diese Käufer-AGB, die auch bei jedem Kauf vom Käufer akzeptiert werden müssen.

1. Objekt

Der Zweck dieser Käufer-AGB besteht darin, die Bedingungen zu definieren, unter denen SHOPPY DEALS LTD den Käufern als Teil des Dienstes technologische Tools zur Verfügung stellt, die zum Kauf von Produkten von Verkäufern verwendet werden.

2. Leistungsbeschreibung

Der Service besteht aus einer Reihe von Tools, die es Verkäufern ermöglichen, mit Käufern in Kontakt zu treten, um ihnen Produkte zum Verkauf anzubieten, auf diese Produkte zu verweisen und diese zu beschreiben, Bestellungen von Käufern anzunehmen, den Preis der gekauften Produkte zu erheben und zu Verwaltung des Kundendienstes für die verkauften Produkte.

Die über den Service durchgeführten Transaktionen zum Zwecke des Verkaufs der Produkte werden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer abgeschlossen. Daher ist SHOPPYDEALS LTD in keiner Weise ein Verkäufer der Produkte, die von den Verkäufern über den Service angeboten werden.

Ferner bei Nichteinhaltung dieser Verkäufer-AGB. SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, den Zugang zum Dienst für den betroffenen Verkäufer vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, indem die vorliegenden Bedingungen gemäß den in Artikel 8 vorgesehenen Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden.

Grundsätzlich sind Verkäufer für die Steuern, Zölle, Abgaben und Umweltabgaben verantwortlich, die im Rahmen der Transaktion, die sie mit einem Käufer eingehen, fällig werden. Ab dem 1. Juli 2021 jedoch im Zusammenhang mit Transaktionen zwischen einem in Frankreich oder Monaco niedergelassenen Käufer, der als Privatperson handelt, und (i) einem außerhalb der Europäischen Union niedergelassenen Verkäufer oder (ii) einem in der Europäischen Union niedergelassenen Verkäufer, aber Beim Import der Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union haftet SHOPPYDEALS LTD für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossenen Transaktion gemäß Artikel 147 des Finanzgesetzes für 2021 zur Umsetzung der Richtlinie /2455/EU von 2017. 
In diesen Fällen muss der Verkäufer keine Mehrwertsteuer an die französischen Steuerbehörden zahlen, da SHOPPYDEALS LTD dafür verantwortlich ist, die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion zwischen dem Verkäufer und dem Käufer direkt an die Steuerbehörden zu zahlen. Dieser Betrag wird von SHOPPYDEALS LTD von den an den Verkäufer zu zahlenden Beträgen abgezogen. 
Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion gilt nicht für Transaktionen, die von einem Verkäufer durchgeführt werden, wenn diese unter die in Artikel 297 A ff. des Allgemeinen Steuergesetzbuchs (CGI) vorgesehene Mehrwertsteuerregelung fallen. Aufgrund des sehr begrenzten Geltungsbereichs der Mehrwertsteuerregelung der Marge gemäß Artikel 297 A ff. des CGI unter den Transaktionen, bei denen SHOPPYDEALS LTD umsatzsteuerpflichtig ist, verpflichtet sich der Verkäufer jedoch, niemals Produkte zum Verkauf anzubieten, die unter diese Regelung fallen . 

Für Transaktionen, bei denen SHOPPYDEALS LTD umsatzsteuerpflichtig ist, weil die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union importiert werden. Daher erkennt der Verkäufer an, dass die Genauigkeit des Steuersystems in Bezug auf eine Transaktion zwischen einem Verkäufer und einem Käufer von den Informationen abhängt, die der Verkäufer an SHOPPYDEALS LTD übermittelt. Folglich verpflichtet sich der Verkäufer, SHOPPYDEALS LTD für jede Transaktion mit einem Käufer den Versandort der an diesen Käufer verkauften Produkte anzugeben. Der Verkäufer erkennt ausdrücklich an, dass der erfolgreiche Abschluss der Transaktion mit einem in Frankreich oder Monaco ansässigen Käufer die Erfüllung mehrerer formaler Bedingungen erfordert, die eine systematische Kontrolle der Pakete durch die Zollverwaltung ermöglichen. Insbesondere verpflichtet sich der Verkäufer, auf dem Paket mit den Produkten die IOSS-Nummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von weniger als oder gleich 150 €) oder die Mehrwertsteuernummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und ohne Transportkosten von mehr als 150 €) von SHOPPYDEALS LTD, um die Übermittlung korrekter Informationen für die Verarbeitung der Mehrwertsteuer der Produkte zu ermöglichen. Wenn ein Käufer im Rahmen derselben Bestellung mehrere Produkte desselben Verkäufers kauft, verpflichtet sich der Verkäufer außerdem, die Produkte in einem einzigen Paket zusammenzufassen. 
Darüber hinaus haftet SHOPPYDEALS LTD für Bestellungen mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von mehr als 150 € nur dann für die Mehrwertsteuer, wenn die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union importiert werden, wenn sich der Einfuhrort in Frankreich befindet. Soweit Verkäufer Waren nur in Frankreich liefern können und es nicht möglich ist, Informationen über einen anderen Einfuhrort automatisch und mit Sicherheit zu erhalten, gilt der Einfuhrort als in Frankreich gelegen. Folglich verpflichtet sich der Verkäufer für Bestellungen mit einem Wert ohne Steuern und ohne Transportkosten über 150 €, die aus einem Land außerhalb der EU importiert werden, das Produkt in Frankreich zu verzollen. 
Der Verkäufer erkennt an, für jede Transaktion mit einem Käufer die für die Einfuhr von Produkten in das Gebiet der Europäischen Union fälligen Zölle vollständig zu tragen, verpflichtet sich, diese vollständig zu zahlen und sie in den Verkaufspreis ohne Steuern der zu integrieren Produkte. Unter keinen Umständen dürfen die für die Produkte gezahlten Zölle separat in Rechnung gestellt oder dem Käufer überlassen werden.

3. Zugriff auf den Dienst

Der Zugriff auf den Service durch Käufer ist ausschließlich dem persönlichen Gebrauch vorbehalten. In diesem Zusammenhang erklärt der Käufer, bei der Nutzung des Dienstes privat zu handeln.

Zusätzlich zur Annahme dieser Käufer-AGB. Der Zugang zum Service unterliegt der Eröffnung eines Kontos auf der Website. Dazu müssen Sie die Daten angeben, die Ihre Identifizierung zulassen. Bei der Eröffnung dieses Kontos verpflichten Sie sich, nur korrekte Informationen bereitzustellen und SHOPPYDEALS LTD unverzüglich über alle Änderungen zu informieren, die sie betreffen, indem Sie das Ihnen als Teil des Dienstes zur Verfügung gestellte Nachrichtentool verwenden.

Um den Dienst zu nutzen, müssen Sie den Benutzernamen und das Passwort verwenden, die bei der Eröffnung Ihres Kontos erstellt wurden. Sie verpflichten sich, diese geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Tatsächlich sind Sie allein verantwortlich für den Zugriff auf den Service unter Verwendung Ihres Benutzernamens und Passworts, es sei denn, es gibt Beweise für eine betrügerische Nutzung, die nicht Ihnen zuzurechnen ist.

Im Falle von Verlust, Unterschlagung oder betrügerischer Verwendung Ihres Benutzernamens und/oder Passworts stimmen Sie zu, den Kundendienst von SHOPPYDEALS LTD unverzüglich zu benachrichtigen.

4. Preis der Dienstleistung

Die Eröffnung eines Kontos und die Nutzung des Dienstes sind kostenlos (ohne Verbindungskosten, deren Preis von Ihrem Betreiber der elektronischen Kommunikation abhängt), ohne Verpflichtung zum Kauf auf der Website. Nur der Kauf von Produkten von Verkäufern ist gemäß den in den AGB vorgesehenen Bedingungen kostenpflichtig.

5. Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von SHOPPYDEALS LTD als Datenverantwortlicher verarbeitet. 

Zwecke:

Informationen in Bezug auf Ihr Konto und die Ihrer Bestellungen werden verarbeitet, um Ihr Konto zu erstellen und zu verwalten, Ihre Bestellungen und deren Nachverfolgung zu verwalten sowie zum Zwecke der Betrugsprävention, der statistischen Analyse und der Kundenkenntnis. SHOPPYDEALS LTD verwendet Ihre Daten auch für Marketing- und gezielte Werbezwecke (Versand elektronischer Mitteilungen, postalische oder telefonische Prospektion und Werbeprofilierung durch Kombination von Daten) für eigene Rechnung oder die von Partnern im Rahmen seines Werbemanagements. Abhängig von Ihrer Auswahl können Ihre Kontaktdaten und Profilinformationen zum Zwecke der kommerziellen Prospektion und Werbeausrichtung an Agenturen oder Handelspartner übermittelt werden.

Sofern Sie nicht widersprechen, kann Ihre Telefonnummer von SHOPPYDEALS LTD oder von Partnern für Kaltakquise verwendet werden. Sie können die Verwendung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der kommerziellen Prospektion und der Werbeprofilierung auf der Seite jederzeit lesen und ablehnen hier.

Datenübertragungen:

Ihre Daten werden an die Verkäufer zu Zwecken übermittelt, die streng auf die Verwaltung der Bestellungen beschränkt sind, die Sie bei ihnen aufgeben, sowie um es ihnen zu ermöglichen, ihren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, falls dies erforderlich ist. Abhängig von Ihrer Wahl können bestimmte Informationen auch an Unternehmen der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe zum Zwecke der Kundenkenntnis und Personalisierung unserer Dienste übermittelt werden. 

Wir informieren Sie auch darüber, dass unsere Plattform Verkäufern auf der ganzen Welt offen steht. Folglich werden die im vorstehenden Absatz genannten Übermittlungen personenbezogener Daten wahrscheinlich an einen Verkäufer mit Sitz außerhalb des Gebiets der Europäischen Union erfolgen, wenn Sie sich entschieden haben, ein Produkt von einem von ihnen zu kaufen. Diese Übertragungen sind für die Erfüllung der Bestellungen, die Sie bei diesen Verkäufern aufgeben, unbedingt erforderlich. 

Registrierung von Zyklen:

Gemäß den geltenden Vorschriften sind Verkäufer verpflichtet, neue Fahrräder zu kennzeichnen. Daher ist SHOPPYDEALS LTD auch verpflichtet, Ihre Daten zu sammeln und an den Verkäufer des Fahrrads weiterzugeben, damit dieser mit seiner Registrierung fortfahren kann. Die eindeutige Kennung Ihres Fahrrads ermöglicht die Registrierung in der National Single File of Identified Cycles (FNUCI). 

Deine Rechte :

In Bezug auf die im Rahmen der Identifizierung Ihres Fahrrads verarbeiteten Daten können Sie Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Einschränkung) ausüben und das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten „post mortem“ direkt mit dem autorisierten Betreiber festlegen. Das Widerspruchsrecht entfällt bei dieser Verarbeitung, da die Identifizierung für den Verkauf des Fahrrads notwendig ist.

Sie können Ihre Rechte (Zugriff, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und ggf. Übertragbarkeit) ausüben und das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten „post mortem“ definieren, indem Sie den Konversationsagenten der Datenschutzrichtlinie der Website verwenden oder SHOPPYDEALS kontaktieren LTD Data Protection Officer per E-Mail an [email protected] oder per Post: SHOPPYDEALS LTD Consumer Service, 20-22 Wenlock Road London United Kingdom

Für weitere Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten laden wir Sie ein, sich zu beraten SHOPPYDEALS-Datenschutzrichtlinie auf der Website www.shoppydeals.fr

6. Geistiges Eigentum

6.1 – Alle Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen, Werke und Bilder, die auf der Website reproduziert oder dargestellt werden, sind streng urheberrechtlich und als geistiges Eigentum für die gesamte Dauer des Schutzes dieser Rechte und für die ganze Welt vorbehalten. Als solches und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist nur die Nutzung für den privaten Gebrauch zulässig, vorbehaltlich anderer oder noch restriktiverer Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum. Jegliche Vervielfältigung, Darstellung, Änderung oder vollständige oder teilweise Anpassung der Website und/oder aller oder eines Teils der auf der Website enthaltenen oder darin enthaltenen Elemente ist strengstens untersagt.

6.2 – Die auf der Website wiedergegebenen Firmennamen, Warenzeichen und Kennzeichen sind markenrechtlich geschützt. Die Reproduktion oder Darstellung eines der oben genannten Zeichen ganz oder teilweise ist strengstens untersagt und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Markeninhabers.

6.3 – Bestimmte Produkte unterliegen persönlichen und spezifischen Nutzungsrechten, die Kopien, öffentliche Verbreitung, Vermietung usw. regeln. Sie müssen die für diese Produkte geltenden Vertragsbedingungen einhalten, und SHOPPYDEALS LTD kann nicht für die Verwendung dieser Produkte in diesem Zusammenhang verantwortlich gemacht werden.

7. Haftung

Die Verantwortung von SHOPPYDEALS LTD gegenüber dem Käufer kann nur für Tatsachen übernommen werden, die ihm direkt zurechenbar wären und die ihm einen direkt mit diesen Tatsachen verbundenen Schaden zufügen würden. Für Folgeschäden kann nicht haftbar gemacht werden. SHOPPYDEALS LTD kann auch nicht für die unsachgemäße Nutzung des Dienstes durch den Käufer oder für ein Verschulden seinerseits haftbar gemacht werden. Es kann auch nicht für Handlungen haftbar gemacht werden, die einem Dritten des Dienstes zuzurechnen sind.

Darüber hinaus kann SHOPPYDEALS LTD gemäß Artikel 6-I, 2 und 3 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft nicht für die Inhalte haftbar gemacht werden, die auf der Website von bereitgestellt werden Käufer oder Verkäufer, insbesondere in Bezug auf die Beschreibung der Produkte oder die Bewertungen, die die Käufer über die Verkäufer abgeben, es sei denn, sie werden nicht unverzüglich unzugänglich gemacht, nachdem sie unter den in diesem Gesetz vorgesehenen Bedingungen über ihre Rechtswidrigkeit informiert wurden.

Schließlich lehnt SHOPPYDEALS LTD jede Verantwortung in Bezug auf die Verkäufe ab, die von Käufern über seinen Service mit Verkäufern abgeschlossen werden, mit denen es nichts zu tun hat. Jede Beschwerde in Bezug auf die Kommentare, die auf der Beschreibung der Produkte oder auf die Lieferung der Produkte erscheinen, wird an den benannten Verkäufer weitergeleitet, der die volle und alleinige Verantwortung in dieser Hinsicht übernimmt.

Der Käufer ist allein verantwortlich für die Nutzung des Dienstes, insbesondere für die Bewertungen, die er auf der Website vornimmt, und verpflichtet sich, auf erstes Anfordern zu garantieren, SHOPPYDEALS LTD für alle Schäden, Verluste und fehlenden Gewinne zu entschädigen und zu entschädigen, die SHOPPYDEALS LTD könnte leiden, wenn seine Verantwortung von einem Dritten übernommen wird, aufgrund einer Handlung im Zusammenhang mit dieser Nutzung des Dienstes durch den Käufer.

8. Teilnichtigkeit

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB des Käufers aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre gesamte Kraft und ihren gesamten Umfang.

9. Geltendes Recht und Behandlung von Beschwerden im Rahmen des Dienstes – Online-Streitbeilegung.

Diese Käufer-AGB unterliegen englischem Recht. Alle Streitigkeiten in Bezug auf ihre Auslegung und/oder Ausführung unterliegen der britischen Gerichtsbarkeit.

Wenden Sie sich bei Ansprüchen im Rahmen des Dienstes bitte an den Dienst, indem Sie auf klicken hier

SHOPPYDEALS LTD hält sich an den Ethikkodex des Fevad (Verband für E-Commerce und Fernabsatz) und an das E-Commerce-Vermittlungssystem, dessen Kontaktdaten wie folgt lauten: 60 Rue La Boétie – 75008 Paris – http://www.mediateurfevad.fr

Sie haben ein Problem mit einer Bestellung: http://www.fevad.com/mediation

Online-Streitbeilegungsplattform: Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die die unabhängige außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

2. Allgemeine Nutzungsbedingungen Verkäufer

Präambel

SHOPPYDEALS LTD richtet auf www.shoppydeals.fr (im Folgenden die „Website“) einen Marktplatz ein, der es großen Verkäufern (im Folgenden „Verkäufer“ oder „Sie“) ermöglicht, nach der Registrierung über ihn in Bezug auf einzelne Käufer einzutreten ( im Folgenden „Käufer“), die ebenfalls auf der Website registriert sind, mit dem Ziel, neue und gebrauchte Artikel (im Folgenden „Produkte“) zu Festpreisen zu verkaufen (im Folgenden „Dienstleistung“).

Unter den Second-Hand-Produkten können auch sogenannte Refurbished-Produkte verkauft werden. Dies sind beispielsweise Ausstellungsprodukte oder Kundenretouren, die aus der Originalverpackung entnommen und bearbeitet wurden. Überholte Produkte sind in neuwertigem Zustand. Sie wurden in der Werkstatt geprüft und überholt und profitieren daher von der vom Verkäufer definierten Garantie. Sie werden mit allem Zubehör neu neutral verpackt oder in der Originalverpackung im Neuzustand geliefert.

Um den Service zu nutzen, erklärt sich der Verkäufer damit einverstanden, sich diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen des Verkäufers (im Folgenden die „AGB des Verkäufers“) ohne Einschränkung oder Vorbehalt zu unterwerfen. Diese Annahme wird durch einen Validierungsklick bei der Registrierung für den Dienst verwirklicht.

Die Rechte und Pflichten, die sich aus der Beziehung zwischen SHOPPYDEALS LTD und dem Verkäufer ergeben, sind persönlich, nicht abtretbar und nicht übertragbar.

Verkäufe, die über den Service zwischen Käufern und Verkäufern getätigt werden, unterliegen den Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden die „AGB“), die mit jeder Auftragsbestätigung vom Verkäufer als akzeptiert gelten; sie ergänzen diese Verkäufer-AGB.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern. Jede Änderung wird innerhalb des von SHOPPYDEALS LTD für die Online-Produkte bei der Benachrichtigung des Verkäufers angegebenen Zeitraums wirksam. Sie gelten nicht für zum Zeitpunkt ihres Inkrafttretens laufende Transaktionen.

1. Objekt

Der Zweck dieser Verkäufer-AGB besteht darin, die Bedingungen zu definieren, unter denen SHOPPYDEALS LTD den Verkäufern als Teil des Dienstes technologische Tools zur Verfügung stellt, die es ihnen ermöglichen, die Produkte zu verkaufen.

2. Leistungsbeschreibung

Der Service besteht aus einer Reihe von Tools, die es Verkäufern ermöglichen, mit Käufern in Kontakt zu treten, um ihnen Produkte zum Verkauf anzubieten, auf diese Produkte zu verweisen und diese zu beschreiben, Bestellungen von Käufern anzunehmen, den Preis der gekauften Produkte zu erheben und zu Verwaltung des Kundendienstes für die verkauften Produkte.

Die über den Service durchgeführten Transaktionen zum Zwecke des Verkaufs der Produkte werden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer abgeschlossen. SHOPPYDEALS LTD ist in keiner Weise ein Verkäufer der Produkte, die von Verkäufern über den Service angeboten werden.

Darüber hinaus behält sich der Verkäufer SHOPPYDEALS LTD im Falle der Nichteinhaltung dieser AGB das Recht vor, den Zugang zum Dienst für den betreffenden Verkäufer vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, indem diese Bedingungen unter den in Punkt 8 vorgesehenen Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden.

Grundsätzlich sind Verkäufer für die Steuern, Zölle, Abgaben und Umweltabgaben verantwortlich, die im Rahmen der Transaktion, die sie mit einem Käufer eingehen, fällig werden.

Ausnahmsweise ab dem 1. Juli 2021 im Zusammenhang mit Transaktionen zwischen einem privat handelnden Käufer mit Sitz in Frankreich oder Monaco und (i) einem außerhalb der Europäischen Union ansässigen Verkäufer oder (ii) einem in der Europäischen Union ansässigen Verkäufer Beim Import der Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union haftet SHOPPYDEALS LTD jedoch für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit dem zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossenen Geschäft gemäß Artikel 147 des Finanzgesetzes für 2021 zur Umsetzung der Richtlinie 2017/2455/EU. 


In diesen Fällen muss der Verkäufer keine Mehrwertsteuer an die französischen Steuerbehörden zahlen, da SHOPPYDEALS LTD dafür verantwortlich ist, die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion zwischen dem Verkäufer und dem Käufer direkt an die Steuerbehörden zu zahlen. Dieser Betrag wird von SHOPPYDEALS LTD von den an den Verkäufer zu zahlenden Beträgen abgezogen. 


Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion gilt nicht für Transaktionen, die von einem Verkäufer durchgeführt werden, wenn diese unter die in Artikel 297 A ff. des Allgemeinen Steuergesetzbuchs (CGI) vorgesehene Mehrwertsteuerregelung fallen. Aufgrund des sehr begrenzten Geltungsbereichs der Mehrwertsteuerregelung der Marge gemäß Artikel 297 A ff. des CGI unter den Transaktionen, bei denen SHOPPYDEALS LTD umsatzsteuerpflichtig ist, verpflichtet sich der Verkäufer jedoch, niemals Produkte zum Verkauf anzubieten, die unter diese Regelung fallen . 

Für Transaktionen, bei denen SHOPPYDEALS LTD umsatzsteuerpflichtig ist, weil die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union importiert werden, erkennt der Verkäufer an, dass die Genauigkeit der Steuerregelung in Bezug auf eine Transaktion zwischen einem Verkäufer und einem Käufer von den vom Verkäufer bereitgestellten Informationen abhängt an SHOPPYDEALS LTD. Folglich verpflichtet sich der Verkäufer, SHOPPYDEALS LTD für jede Transaktion mit einem Käufer den Versandort der an diesen Käufer verkauften Produkte anzugeben. Der Verkäufer erkennt ausdrücklich an, dass der erfolgreiche Abschluss der Transaktion mit einem in Frankreich oder Monaco ansässigen Käufer die Erfüllung mehrerer formaler Bedingungen erfordert, die eine systematische Kontrolle der Pakete durch die Zollverwaltung ermöglichen. Insbesondere verpflichtet sich der Verkäufer, auf dem Paket mit den Produkten die IOSS-Nummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von weniger als oder gleich 150 €) oder die Mehrwertsteuernummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und ohne Transportkosten von mehr als 150 €) von SHOPPYDEALS LTD, um die Übermittlung korrekter Informationen für die Verarbeitung der Mehrwertsteuer der Produkte zu ermöglichen. Wenn ein Käufer im Rahmen derselben Bestellung mehrere Produkte desselben Verkäufers kauft, verpflichtet sich der Verkäufer außerdem, die Produkte in einem einzigen Paket zusammenzufassen. 


Der Verkäufer erkennt an, für jede Transaktion mit einem Käufer die für die Einfuhr von Produkten in das Gebiet der Europäischen Union fälligen Zölle vollständig zu tragen, verpflichtet sich, diese vollständig zu zahlen und sie in den Verkaufspreis ohne Steuern der zu integrieren Produkte. Unter keinen Umständen dürfen die für die Produkte gezahlten Zölle separat in Rechnung gestellt oder dem Käufer überlassen werden.

3. Zugriff auf den Dienst

Zusätzlich zur Annahme dieser Verkäufer-AGB unterliegt der Zugang zum Service der Eröffnung eines Shoppy Deals-Kontos und der Zahlung eines Jahresabonnements. Dazu müssen Sie die Daten angeben, die Ihre Identifizierung zulassen, sowie Ihre Kontaktdaten. Bei der Eröffnung dieses Kontos erklären Sie sich damit einverstanden, nur korrekte Informationen bereitzustellen und SHOPPYDEALS LTD unverzüglich über alle sie betreffenden Änderungen zu informieren.

Die Nutzung des Dienstes impliziert für den Verkäufer die Eröffnung eines Zahlungskontos bei unserem Zahlungspartner, das ausschließlich der Einziehung von Zahlungen des Käufers an den Verkäufer über SHOPPYDEALS LTD dient, die diese Einziehung in ihrer Eigenschaft als Zahlungsagent durchführt. 

Der Verkäufer muss während des Registrierungsprozesses für den Service eine Zahlungskontovereinbarung mit unserem Zahlungspartner, vertreten durch SHOPPYDEALS LTD in seiner Eigenschaft als Agent, unterzeichnen. 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Eröffnung eines Zahlungskontos ein wesentlicher Bestandteil des Dienstes ist. Wenn der Verkäufer kein Zahlungskonto bei unserem Partner eröffnet, kann er auch nicht auf den Service zugreifen.

Der Zugriff auf den Service ist auf die Eröffnung eines einzelnen Kontos beschränkt, jedes doppelte Konto wird sofort gelöscht, es sei denn, eine vorherige Bestätigung durch SHOPPYDEALS LTD.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, ein Konto zu kündigen, wenn es ein oder mehrere Elemente mit einem zuvor wegen Verzug gekündigten Konto gemeinsam hat.

Um den Dienst zu nutzen, müssen Sie den Benutzernamen und das Passwort verwenden, die bei der Eröffnung Ihres Kontos erstellt wurden. Benutzernamen und Passwörter unterliegen der vollen und alleinigen Verantwortung des Verkäufers.

Der Verkäufer verpflichtet sich daher, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, damit sie Dritten nicht bekannt werden oder von Unbefugten verwendet werden. Der Verkäufer ist für die Wahrung der Vertraulichkeit von Benutzernamen und Passwörtern verantwortlich. Der Verkäufer ist insoweit für die Folgen des Verlustes oder der missbräuchlichen Verwendung von Kennungen und Passwörtern verantwortlich.

Im Falle von Verlust, Unterschlagung oder betrügerischer Verwendung Ihres Benutzernamens und/oder Passworts verpflichtet sich der Verkäufer, die Verkaufsabteilung unverzüglich über die Anmeldeseite des Verkäuferkontos zu benachrichtigen.

Der Verkäufer haftet für missbräuchliche Zugriffe, Schäden, Störungen und schädliche Folgen, die durch Ihre Verletzung der Vertraulichkeit von Kennungen verursacht werden.

4. Verpflichtungen im Zusammenhang mit Transaktionen, die über den Dienst durchgeführt werden

4.1. Allgemeine Pflichten

Der Verkäufer muss sich gegenüber den Käufern als handelnder oder nicht als Gewerbetreibender ausweisen. Er verpflichtet sich ausdrücklich, sich als professioneller Verkäufer auszuweisen, sobald er Produkte über den Service regelmäßig und zu Gewinnzwecken verkauft.

Der Verkäufer verpflichtet sich, bei der Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit die geltenden Gesetze einzuhalten (insbesondere Registrierungs-, Buchhaltungs-, Sozial- und Steuerpflichten). In der Tat kann der Verkäufer verpflichtet sein, Steuer- und Sozialerklärungen in Bezug auf seine Tätigkeit des Verkaufs von Waren auf der Website abzugeben. Die Verwaltung stellt ihr Blätter zur Verfügung, in denen ihre Verpflichtungen im Hinblick auf festgelegt sind MwSt und Sozial.

Der Verkäufer verpflichtet sich außerdem, die Gesetze und Vorschriften einzuhalten, die ihm in seiner Eigenschaft als Gewerbetreibender insbesondere in Bezug auf die Produkte, die er auf der Website verkauft, obliegen (wie zum Beispiel: Erklärung an die Steuerverwaltung für Fernsehverkäufer).

Darüber hinaus ist es dem Verkäufer ausdrücklich untersagt, direkt oder indirekt in irgendeiner Form zu werben (insbesondere durch das Einfügen von Hypertext-Links, einer Nachricht in der Beschreibung der Produkte, etwas, das auf den an den Käufer gesendeten Paketen aufgedruckt ist, oder durch die Verwendung der URL-Adresse seiner Website in seinem Identifikator oder auf der Verkäuferseite oder durch die Verwendung eines Kartons) seiner Produkte oder Dienstleistungen sowie die einer anderen Person.

Der Verkäufer verpflichtet sich, alle Mittel einzusetzen, um seine Verpflichtungen optimal zu erfüllen, indem er den Käufern eine qualitativ hochwertige Dienstleistung erbringt.

Insbesondere verpflichtet er sich, E-Mails der Kundendienst- und Verkaufsabteilung von SHOPPYDEALS LTD sowie E-Mails von Käufern innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt in französischer Sprache zu beantworten.

Jeder Austausch zwischen dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD ist streng vertraulich. Der Verkäufer verpflichtet sich daher, den Inhalt dieses Austauschs nicht an Dritte weiterzugeben.

Dem Verkäufer ist es untersagt, ohne dass diese Liste erschöpfend ist, Bild- oder Handelsnamen, Pseudonyme oder Kommentare oder andere Nachrichten zu verwenden, die anstößig sind, gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten verstoßen und die Rechte von Personen oder geistigen Eigentumsrechten verletzen von Dritten, Gesetzen und Vorschriften und dem Markenimage von SHOPPY DEALS. Andernfalls behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Zugang zum Dienst für den betreffenden Verkäufer vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, indem die vorliegenden Bedingungen gemäß den in Artikel 8 vorgesehenen Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden.

Der Verkäufer verpflichtet sich, jederzeit einen positiven Saldo auf seinem Konto zu haben 

4.2. Verpflichtungen in Bezug auf Produktangebote auf der Website

Der Verkäufer verpflichtet sich und garantiert, dass er nur Produkte verkauft, die er besitzt oder an denen er die Rechte hat, sie zu verkaufen. Sie garantiert, dass sie in keiner Weise gegen geltende Gesetze, geltende Vorschriften und anwendbare Normen verstoßen, ob vorgeschrieben oder nicht (insbesondere in Bezug auf die Vermarktung von Spielen, Spielzeug) und dass sie nicht die Rechte Dritter verletzen.

In diesem Zusammenhang ist es dem Verkäufer in dieser Hinsicht insbesondere untersagt, Produkte zu verkaufen, die aus verletzenden Werken im Sinne des Gesetzes über geistiges Eigentum bestehen, oder Produkte, deren Vermarktung aufgrund gesetzlicher, behördlicher oder vertraglicher Bestimmungen geregelt ist (insbesondere aufgrund das Bestehen eines selektiven Vertriebsnetzes).

Der Verkäufer ist allein verantwortlich für den Verkauf der Produkte, die er über den Service anbietet.

Es ist insbesondere verboten, auf der Website anzubieten, ohne dass diese Liste vollständig ist: Produkte pornografischer Natur und allgemein gegen die guten Sitten verstoßend:

Waren, die zum Rassenhass aufstacheln oder aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, körperlichen Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Alter diskriminiert werden; gestohlene Gegenstände; Medikamente oder Drogen jeglicher Art; Waffen, Kriegswaffen und Munition; lebende Tiere; alkoholische Getränke.

In Bezug auf die Beschreibung der Produktangebote, die er auf der Website anbietet, verpflichtet sich der Verkäufer, nach Treu und Glauben zu handeln. Er ist allein verantwortlich für die Richtigkeit der darin enthaltenen Informationen und verpflichtet sich, potenzielle Käufer nicht irrezuführen, sowohl in Bezug auf die Eigenschaften des Produkts, die damit verbundenen Garantien als auch auf seinen Zustand oder seinen Preis. Bei insbesondere gebrauchten Produkten muss der Verkäufer den Zustand des Produkts genau beschreiben. Der Verkäufer teilt den Käufern alle Informationen mit, die es ihnen ermöglichen, die wesentlichen Merkmale des Produkts zu kennen (falls zutreffend, Zusammensetzung des Produkts, enthaltenes Zubehör, Herkunft, gesetzliche Garantien, Ausführungsbedingungen oder andere Vertragsbedingungen usw. ).

Der Verkäufer verpflichtet sich außerdem, dass die in der Beschreibung zu den von ihm angebotenen Produktangeboten bereitgestellten Illustrationen / Abbildungen (Fotografie, Zeichnung usw.) den so abgebildeten Produkten entsprechen und die Rechte Dritter respektieren und die Öffentlichkeit nicht verletzen Ordnung oder gute Sitten. Er garantiert SHOPPYDEALS LTD, dass er die Rechte, insbesondere geistiges Eigentum, in Bezug auf diese Abbildungen besitzt, die es ihm ermöglichen, sie zur Präsentation der Produkte zu verwenden.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes vom 21. Juni 2004, bekannt als "LCEN" (Gesetz für das Vertrauen in die digitale Wirtschaft), kann SHOPPYDEALS LTD alle Informationen löschen, die von einem Verkäufer auf der Website veröffentlicht wurden, wenn dies von einem Dritten mitgeteilt wird Partei, die die Rechtswidrigkeit dieser Informationen oder eine Rechtsverletzung angibt.

Der Verkäufer muss in der mit den Angeboten verbundenen Beschreibung auch das Versandland der Produkte angeben.

4.3. Verpflichtungen in Bezug auf den Preis der Produkte

Der Verkaufspreis der Produkte wird vom Verkäufer in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften frei festgelegt.

Dieser Preis muss auf der Website einschließlich aller Steuern und Kosten (insbesondere Mehrwertsteuer, Einfuhrumsatzsteuer, Verpackungskosten, Ökosteuer, Zölle, ggf. Gebühr für Privatkopien usw.) angegeben werden, letztere jedoch exklusive Versandkosten wird von SHOPPYDEALS LTD zum Preis der Bestellung hinzugefügt, wenn der Käufer sie bestätigt.

Daher kann der Käufer nicht aufgefordert werden, einen anderen Betrag als den auf dem Produktbeschreibungsblatt angegebenen zu zahlen.

4.4. Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Verkauf der Produkte

Die Verträge über den Verkauf der vom Verkäufer auf der Website angebotenen Produkte werden zwischen dem Verkäufer und dem Käufer geschlossen.

Der Verkäufer verpflichtet sich, auf der Website nur verfügbare Produkte anzubieten und alle Angebote in Bezug auf nicht mehr verfügbare Produkte unverzüglich von der Website zu entfernen. Der Verkäufer ist allein verantwortlich im Falle einer Nichtverfügbarkeit des Produkts, über die er die alleinige Kontrolle hat.

Informationen per E-Mail des Verkäufers, über seine Verkäuferschnittstelle oder über API, wenn er diese Option wählt, und in seinem Konto durch SHOPPYDEALS LTD, wenn ein Produkt, das er online gestellt hat, Gegenstand einer Bestellung eines Käufers war.

Die betreffende Bestellung muss dann innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der im vorstehenden Absatz genannten Informationen bestätigt werden.

Außerdem verpflichtet sich der Verkäufer, regelmäßig und mindestens einmal am Werktag seine E-Mails, die er an die Adresse erhält, die SHOPPYDEALS LTD bei der Eröffnung seines Kontos erhalten hat, und danach im Falle einer Änderung, die diese Informationen betrifft, zu konsultieren in der Lage, die von den Käufern bestellten Produkte zu bestätigen.

Die Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer impliziert für den Verkäufer die feste Verpflichtung, das/die Produkt(e) innerhalb der in Absatz 4.5 (v) unten genannten Frist zu versenden, falls der Verkäufer nicht innerhalb der genannten Frist antwortet im vorigen Absatz vorgenommen, wird der Kaufvertrag automatisch storniert und das Konto des Verkäufers „urlaubt“.

Bei Abwesenheit oder Nichtverfügbarkeit von mehr als 2 Werktagen muss der Verkäufer die Veröffentlichung seiner Produkte zum Verkauf vorübergehend aussetzen, indem er das ihm im Service zur Verfügung gestellte Tool „Urlaub“ verwendet.

Der Verkäufer verpflichtet sich, seit der Eröffnung seines Kontos mindestens 95 % Bestellungen für auf der Website zum Verkauf angebotene Produkte zu erfüllen. Andernfalls behält sich SHOPPYDEALS LTD und für Verkäufer, die mindestens 5 Verkäufe getätigt haben, das Recht vor, den Zugriff auf den Dienst für den betreffenden Verkäufer vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, indem diese Bedingungen unter den in Abschnitt 8 vorgesehenen Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden.

4.5. Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Lieferung der Produkte

(i) Die mit jedem auf der Website präsentierten Produkt verbundene Beschreibung gibt die für die Lieferung dieses Produkts angebotenen Liefermethoden an.

Die folgenden Liefermethoden können dem Käufer unter den unten definierten Bedingungen angeboten werden

  • Normal
  • Sendungsverfolgung
  • Gegen Unterschrift

Bei Produkten mit einem Wert von weniger als oder gleich 25 € inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung nach Wahl des Käufers.

Für jedes Produkt mit einem Betrag zwischen 25 und 200 € inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung im Nachgang oder gegen Unterschrift.

Bei Beträgen über 200 € inkl. MwSt. muss die Lieferung gegen Unterschrift erfolgen.

Der Verkäufer ist verpflichtet, die vom Käufer gewählte Versandart einzuhalten.

Der Verkäufer kann die Lieferung des bestellten Produkts im normalen Modus unabhängig vom Preis des Produkts ablehnen. In diesem Fall muss er diesen Vorbehalt ausdrücklich in die Beschreibung des besagten Produkts aufnehmen. Andernfalls werden die in den vorstehenden Absätzen genannten Kriterien für die Auswahl der Versandarten angewendet.

(ii) Die Versandkosten der Produkte werden wie folgt berechnet:

Kategorie1. ProduktZusätzliches Produkt
 NormalGefolgtEmpfohlenNormalGefolgtEmpfohlen
HAT2,80 €3,89 €5,19 €0,80 €1,30 €1,70 €
B3,99 €4,99 €5,99 €1,00 €1,50 €1,90 €
VS4,79 €6,19 €8,29 €1,70 €2,20 €3,00 €
D6,99 €8,99 €12,99 €2,50 €3,00 €5,00 €
E8,99 €12,99 €15,99 €3,00 €4,00 €6,00 €
F12,99 €16,99 €24,99 €5,00 €6,00 €9,00 €
G19,99 €22,99 €29,99 €7,00 €10,00 €14,00 €
H29,99 €29,99 €
ich39,99 €39,99 €
J49,99 €49,99 €
K59,99 €59,99 €

Den Verkäufern steht es dennoch frei, ihre Preisliste für die Lieferung festzulegen.

(iii) Der Verkäufer muss dem Käufer einen Lieferschein für das gekaufte Produkt zusenden. Der Verkäufer muss der Lieferung des Produkts unbedingt eine Kaufrechnung oder ein anderes Dokument beifügen, das dem Käufer gegebenenfalls die Ausübung seiner Garantie ermöglicht.

(iv) Der Verkäufer verpflichtet sich, beim Verpacken der bestellten Produkte die erforderliche Sorgfalt walten zu lassen, um eine Beschädigung der Produkte während des Transports zu vermeiden. Das Produkt reist auf Kosten und Gefahr des Verkäufers.

(v) SHOPPYDEALS LTD sendet dem Verkäufer spätestens innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung des Käufers die Informationen über den Käufer, die es ihm ermöglichen, die bestellten Produkte zu liefern.

(vi) Der Verkäufer verpflichtet sich, jedes bestellte Produkt innerhalb von 2 Werktagen nach Bestätigung der Produktbestellung zu versenden.

Wenn die Lieferzeit des Verkäufers länger als die oben genannte Zeit ist, verpflichtet sich der Verkäufer, dies in der Produktbeschreibung anzugeben.

4.6. Verpflichtungen im Zusammenhang mit Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Produkten

Im Allgemeinen verpflichtet sich der Verkäufer, nach Treu und Glauben alle erforderlichen Mittel einzusetzen, um seinen Verpflichtungen durch die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen für Käufer nachzukommen.

Der Käufer hat jederzeit die Möglichkeit, sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen, eine Anfrage oder Beschwerde in Bezug auf die bestellten Produkte zu senden, indem er das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool verwendet, insbesondere um seine Garantien geltend zu machen, wenn sie in der Klasse sind .

Zusätzlich zum Messaging-Tool wird eine spezielle Schaltfläche zur Verfügung gestellt, die es jedem Käufer ermöglicht, in seinem Konto und innerhalb von 90 Tagen für Einkäufe bei einem professionellen Verkäufer jede Beschwerde bezüglich der bestellten Produkte zu melden (z. B.: Produkt nicht erhalten usw .).

Außerhalb dieser Fristen behält sich der Käufer die Möglichkeit vor, den Verkäufer zu kontaktieren und eine Anfrage in Bezug auf die bestellten Produkte zu formulieren, indem er das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Messaging-Tool verwendet.

Im Falle einer Beschwerde eines Käufers bezüglich eines Produkts, einschließlich wenn der Verkäufer über die besagte Beschwerde mittels des ihm im Service zur Verfügung gestellten Informationstools und/oder durch Senden einer E-Mail von SHOPPYDEALS LTD informiert wird, ist der Verkäufer persönlich verantwortlich für die Beilegung des Streits zwischen ihm und dem Käufer. Streitigkeiten werden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer beigelegt, falls erforderlich unter Verwendung des ihnen im Service zur Verfügung gestellten Messaging-Tools. Der Verkäufer muss sich nach besten Kräften bemühen, den Streit zwischen ihm und dem Käufer gütlich beizulegen.

Für den Fall, dass der Verkäufer den Streit zwischen ihm und dem Käufer nicht innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Beschwerde beigelegt hat, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, nach vorheriger Information des Verkäufers das Produkt an den Käufer zurückzuerstatten. Derselbe Betrag wird dann von den Beträgen abgezogen, die SHOPPYDEALS LTD an den Verkäufer für die vom Verkäufer über den Dienst verkauften Produkte zurückzuzahlen hat.

Wenn sich die Beanstandung des Käufers als berechtigt erweist, wird der Verkäufer das bestellte Produkt entweder zurücksenden oder es zurückerstatten.

Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts durch den Käufer erstattet SHOPPYDEALS LTD in seiner Eigenschaft als vertrauenswürdiger Dritter die gezahlten Beträge (einschließlich Lieferkosten) spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem das Recht besteht vom Käufer gegen den Verkäufer geltend gemacht und SHOPPYDEALS LTD informiert wurde.

Dieses Erstattungsdatum kann verschoben werden, bis das Produkt wiedererlangt ist oder bis der Käufer dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD gleichzeitig einen Nachweis über den Versand des Produkts vorgelegt hat, wobei das gewählte Datum das der ersten dieser Tatsachen ist. Die Rückerstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das der Käufer verwendet hat (durch erneute Gutschrift der Bankkarte). Dieser Betrag wird dann von den Beträgen abgezogen, die SHOPPYDEALS LTD dem Verkäufer für den Verkauf der Produkte schuldet. Für den Fall, dass das Konto des Verkäufers jedoch mit mehr als 150 € belastet wird, erfolgt die Erstattung des vom Käufer zurückgegebenen Produkts direkt durch den Verkäufer an den Käufer.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, in Bezug auf Verkäufer, die mindestens 5 Verkäufe getätigt haben, diese Bedingungen unter den in Artikel 8 vorgesehenen Bedingungen auszusetzen oder zu kündigen, falls der Verkäufer eine Reklamationsrate von mehr als 5% seiner Bestellungen erreicht.

4.7. Pflichtverletzung des Verkäufers

Es wird daran erinnert, dass SHOPPYDEALS LTD sich das Recht vorbehält, den Zugang zum Dienst für den betreffenden Verkäufer im Falle der Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen gemäß Artikel 8 dauerhaft oder vorübergehend zu sperren.

5. Finanzielle Bestimmungen

Für jede Produktbestellung, die ein Käufer erhält, erhebt SHOPPYDEALS LTD vom Verkäufer eine Provision in Höhe eines Prozentsatzes des entsprechenden Betrags, einschließlich Porto und Mehrwertsteuer. Diese Provision berechnet sich nach den nachfolgend definierten Produktkategorien wie folgt:

TorProvisionssatz Neues ProduktProvisionssatz Generalüberholtes ProduktProvisionssatz für gebrauchte Produkte
Laptops und Tablets4,5 %4,5 %4,5 %
Festplatten, Fernseher und Videoprojektoren4,5 %4,5 %4,5 %
Haushaltsgroßgeräte (ohne Zubehör und spezifisch)4,5 %4,5 %4,5 %
Digitalkameras und Objektive 4,5 %4,5 %4,5 %
Kleingeräte (ohne Zubehör und spezifisch)4,5 %4,5 %4,5 %
Smartphones und Handys4,5 %4,5 %4,5 %
Soundsystem, DJ (ohne Zubehör und spezifisch) und Mikrofone4,5 %4,5 %4,5 %
Technische Standardprodukte (ohne Zubehör und spezifische), Wecker, Desktop-Computer, Komponenten, Monitore, Netzteile, Drucker, Scanner und Spielkonsolen4,5 %4,5 %4,5 %
Zubehör – für Spiele, Spielekonsolen, Musikinstrumente, Soundsysteme und DJs4,5 %4,5 %4,5 %
Zubehör – für technische Produkte, Haushaltsgroßgeräte, Haushaltskleingeräte und Geschirr4,5 %4,5 %4,5 %
Spiele, Spielzeug, Gesundheit, Gadgets, Figuren, Karten, kreative Hobbys und Poster4,5 %4,5 %4,5 %
Videospiele, Software, Musikinstrumente (ohne Zubehör und spezifisch), Kinderbetreuung, Astronomie und Meteorologie4,5 %4,5 %4,5 %
Bücher, DVDs/Blu-rays, Audio4,5 %4,5 %4,5 %
Standarduhren und redaktionelle Produkte (ohne Zubehör und Besonderheiten) und Schreibwaren4,5 %4,5 %4,5 %
DIY4,5 %4,5 %4,5 %
Gartenarbeit4,5 %4,5 %4,5 %
Tierhandlung4,5 %4,5 %4,5 %
Sport & Freizeit, Gepäckaufbewahrung4,5 %4,5 %4,5 %
Tischkunst4,5 %4,5 %4,5 %
Bettwäsche, Haushaltswäsche4,5 %
Möbel4,5 %
Nachhaltige Entwicklung, Kunst & Sammlung, Wohnen & Lifestyle (Dekoration), sonstige / nicht näher bezeichnete Artikelgruppe.4,5 %4,5 %4,5 %
Andere Diversifikation4,5 %4,5 %4,5 %

Berechnungsbeispiel für ein neues Haushaltsgroßgeräte-Produkt: Bei einer Bestellung von 425 € inkl. MwSt. für ein neues Produkt mit 49 € inkl. MwSt. für Versandkosten wird der Satz von 4,5 % auf die Summe des Preises des Produkts und angewendet die Versandkosten, also 19,12 € exkl. MwSt. Provision von einem Gesamtbetrag von 474 € inkl. MwSt. Auf die Provision wird dann eine Mehrwertsteuer erhoben, also eine Mehrwertsteuer von 19,12*0,2 = 3,82 €, also ein Gesamtbetrag inkl. Provisionssteuer von 19,12+3,82 = 22,94 €.

SHOPPYDEALS LTD zahlt dem Verkäufer den Gesamtpreis der betreffenden Bestellung, nachdem der Käufer den Erhalt der gekauften Produkte bestätigt hat.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Provision im Falle einer wiederholten und/oder missbräuchlichen Stornierung einer Bestellung auf Initiative des Verkäufers von SHOPPYDEALS LTD erworben bleibt.

Die Abrechnung erfolgt jeden 1., 5., 10., 15., 20. oder 25. des Monats.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung auf das Bankkonto, dessen Daten der Verkäufer nach der Bestätigung unter „Mein Konto“ angegeben hat, am Dienstag oder Donnerstag nach Rechnungsstellung (ggf. am selben Tag).

Beispiel 1: Ein Produkt geht am Montag, den 22. Juni ein, die Rechnungsstellung erfolgt am darauffolgenden 25. Juni. Die dazugehörige Überweisung erfolgt am gleichen Tag der Rechnungsstellung (Donnerstag, 25. Juni).

Beispiel 2: Ein Produkt geht am Mittwoch, den 12. Januar ein, die Rechnungsstellung erfolgt am darauffolgenden 15. Januar. Die zugehörige Überweisung erfolgt am Dienstag nach Rechnungsstellung (18. Januar).

In Ermangelung einer Bestätigung des Erhalts des Produkts durch den Käufer und in Ermangelung einer Beanstandung durch den Käufer, die dem Verkäufer innerhalb der dem Käufer dafür gesetzten Frist zur Kenntnis gebracht wird, gilt das Produkt als versandt 21 Tage nach dem Datum der Belastung des Bankkontos des Käufers oder nach dem tatsächlichen Versanddatum erhalten.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, die Zahlung fälliger Beträge an den Verkäufer auszusetzen, falls der Verkäufer seine Verpflichtungen verletzt.

6. Bewertung von Verkäufern

SHOPPYDEALS LTD stellt Käufern Mittel zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, die Leistung von Verkäufern nach Bestätigung des Eingangs des bestellten Produkts zu bewerten, wodurch es Käufern ermöglicht wird, Produkte von den seriösesten Verkäufern auszuwählen, die die Nutzungsbedingungen des Dienstes am besten respektieren.

Die Bewertung erfolgt nach Bewertungskriterien und durch die Vergabe von Sternen.

Für Verkäufer, die seit der Eröffnung des Kontos mindestens 5 Verkäufe getätigt haben, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Zugang zum Service des Verkäufers, dessen Bewertung weniger als 4,5 beträgt, vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, indem diese Bedingungen unter den dargelegten Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden in Artikel 8

Im Falle einer Verletzung der Verpflichtungen des Verkäufers durch den Verkäufer werden automatische Regeln in unterschiedlichem Maße angewendet.

Wenn eine der folgenden Regeln zutrifft, wird das Verkäuferkonto automatisch "in Urlaub" versetzt:

  • Durchschnittliche Bewertung: 4,3/5 (Akzeptable Erinnerungsbewertung: 4,5/5)
  • Akzeptanzrate: 93% (Akzeptable Rate Erinnerung: 95 %)
  • Beschwerderate: 7% (Erinnerung an akzeptable Rate: 5 %)
  • Spontane Erstattungsrate: 7% (Akzeptable Rate Erinnerung: 5 %)

Wenn eine der folgenden Regeln zutrifft, wird das Verkäuferkonto automatisch deaktiviert:

  • Durchschnittliche Bewertung: 4/5 (Akzeptable Erinnerungsbewertung: 4,5/5)
  • Akzeptanzrate: 90% (Akzeptable Rate Erinnerung: 95 %)
  • Beschwerderate: 10% (Erinnerung an akzeptable Rate: 5 %)
  • Spontane Erstattungsrate: 10% (Akzeptable Rate Erinnerung: 5 %)

7. Rangfolge der Angebote

7.1 Klassifizierungskriterien für Angebote von MarketPlace-Verkäufern, die auf Produktblättern sichtbar sind:

Wenn das Produkt auf der Website sowohl von SHOPPY DEALS als auch von Partnerverkäufern angeboten wird, ist das Standard-Ranking-Kriterium der Shoppydeals-Verkäufer, dann die Verkäufer der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe, dann der aufsteigende Preis.

Dennoch ist es dem Internetnutzer möglich, diese Klassifizierung auf dem Produktblatt zu ändern, indem er ein anderes Sortierkriterium auswählt nach:

  • der sinkende Preis
  • Bewertungen von Partnerverkäufern
  • die Anzahl der von Partnerverkäufern getätigten Verkäufe

Wenn das Produkt auf der Website nur von Partnerverkäufern angeboten wird, basiert das Kriterium für die Platzierung des Verkäufers an der Spitze des Produktblatts auf Qualitätskriterien wie Bewertung, Beschwerden des Verkäufers und seinem beruflichen Status.

Das Kriterium für das Ranking der Angebotsliste von Partnerverkäufern ist standardmäßig bei den Verkäufern der SHOPPYDEALS LTD Gruppe dann der aufsteigende Preis.

Die Standardrangfolge zwischen den Verkäufern der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe ist ein aufsteigender Preis.

7.2 Rankingkriterien auf Ergebnisseiten:

Standardmäßig werden die Angebote, die auf den Ergebnisseiten einer Suche erscheinen, nach ihrer Relevanz für die Suche des Internetnutzers klassifiziert.

Dennoch ist es dem Internetnutzer möglich, diese Einstufung auf der Ergebnisseite durch Auswahl eines anderen Sortierkriteriums zu modifizieren: Dieser kann die Einstufung durch Auswahl eines anderen Sortierkriteriums modifizieren nach:

  • Die günstigsten Preise
  • Die teuersten Preise
  • Bestseller
  • Benutzerbewertungen
  • Die Nachrichten

Es ist auch möglich, dass bestimmte Angebote, die mit dem Hinweis „gesponsert“ gekennzeichnet sind, auf den Ergebnisseiten erscheinen, weil sie von SHOPPY DEALS vergütet werden 

8. Suspendierung – Kündigung

8.1 Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden auf unbestimmte Zeit geschlossen. Jede Partei kann die AGB daher jederzeit ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer 2-monatigen Kündigungsfrist kündigen.

8.2 Im Falle eines Verstoßes des gewerblichen Verkäufers gegen eine seiner Verpflichtungen kann SHOPPYDEALS LTD nach einer auf beliebigem Wege übermittelten Mahnung, die für einen Zeitraum von 30 Tagen wirkungslos bleibt, diesen Vertrag durch einfache Zusendung eines eingeschriebenen Briefes mit Rückschein kündigen des Empfangs.

8.3 Im Falle eines schwerwiegenden und/oder wiederholten Verstoßes des Verkäufers gegen seine Verpflichtungen oder mit Auswirkungen auf seine Konten, wie insbesondere und ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Betrug, Nichteinhaltung seiner steuerlichen Verpflichtungen oder der in Artikel 2 hiervon, missbräuchliche Sprache, Fälschung, Verletzung der Rechte Dritter, Nichteinhaltung mindestens eines der Qualitätsindikatoren (…), kann SHOPPYDEALS LTD diese AGB fristlos kündigen, ohne dass der Verkäufer Schadensersatz verlangen kann. 


Als schwerwiegender Verstoß gilt insbesondere (i) die Nichteinhaltung der Mehrwertsteuerpflichten (Erklärung und Zahlung der Mehrwertsteuer in Bezug auf in Frankreich mehrwertsteuerpflichtige Umsätze), die zur Durchführung des in Artikel 283 bis vorgesehenen Verfahrens führt CGI, (ii) die Übermittlung unrichtiger Informationen zur Identität des Verkäufers und zum Land der tatsächlichen Niederlassung seines eingetragenen Firmensitzes an SHOPPYDEALS LTD, (iii) die Übermittlung an SHOPPYDEALS LTD vom falschen Versandort. 


Im Falle einer Benachrichtigung der Steuerbehörden über eine Unregelmäßigkeit durch den Verkäufer, aus welchem Grund auch immer, kann SHOPPYDEALS LTD fortfahren, die Zahlungen des Verkäufers zu sperren, während die damit verbundenen Untersuchungen durchgeführt werden.

8.4 Wenn diese Vereinbarung aufgrund eines schwerwiegenden Verstoßes gekündigt wird, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, die anderen Vereinbarungen zwischen dem Verkäufer und der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe zu kündigen, vorbehaltlich der Einhaltung der geltenden Mitteilung.

9. Schlichtungsstelle bei verbraucherrechtlichen Streitigkeiten – Online-Streitbeilegung

In Übereinstimmung mit den Vorschriften bietet SHOPPYDEALS LTD Käufern einen Schlichtungsdienst für Verbraucherstreitigkeiten im Zusammenhang mit Transaktionen, die über den Dienst durchgeführt werden.

Die Vermittlungskosten werden von SHOPPYDEALS LTD an den Verkäufer weiterberechnet.

Online-Streitbeilegungsplattform: Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die die unabhängige außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

10. Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten als „Verkäufer“ werden von SHOPPYDEALS LTD und seinen Zahlungspartnern verarbeitet, die jeweils als Datenverantwortliche fungieren, die im Rahmen des Dienstes implementiert werden, und zwar:

Verarbeitung durch SHOPPYDEALS LTD: 

Verwaltung der Registrierung und Überwachung von Verkäuferkonten; 
Kontaktaufnahme mit Käufern; 
Entwicklung von Handelsstatistiken; 
Verwaltung von Anträgen auf Auskunft, Berichtigung und Widerspruch; 
Tätigkeiten in Bezug auf die kommerzielle Prospektion und die Erstellung von Werbeprofilen; 
Betrugsprävention und Risikomanagement; Von unserem Zahlungspartner durchgeführte Verarbeitung: KYC, Rezertifizierung, Vertragserfüllung, Verwaltung der Produkte und Dienstleistungen, Eröffnung und Führung von Verkäuferkonten, Inkasso, Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Betrugsbekämpfung, Risikomanagement, Berichterstattung, Schulung des Agentenpersonals, Bereitstellung von Zahlungsdiensten, Einhaltung geltender Vorschriften.

Diese Verarbeitung basiert auf verschiedenen Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung (Verwaltung der Geschäftsbeziehung und Kontovereinbarung) und/oder berechtigtes Interesse von SHOPPYDEALS LTD oder Zahlungspartner (Betrug, Risikobewertung und -verwaltung) und/oder Zustimmung und/oder rechtlichen Verpflichtungen unterliegen, denen SHOPPYDEALS LTD und/oder ihre Zahlungspartner unterliegen, insbesondere KYC, Geldwäscheprävention, Korruptionsbekämpfung, Terrorismusfinanzierung und Finanzembargomanagement, insbesondere zur Erfüllung ihrer Meldepflichten und/oder die nach den anwendbaren Vorschriften erforderliche Sorgfalt.

Für die oben beschriebenen Zwecke können SHOPPYDEALS LTD und ihre Zahlungspartner bestimmte Informationen an Dienstleister, andere Unternehmen ihrer jeweiligen Gruppe oder Geschäftspartner weitergeben, insbesondere:

  • die GIE-Zentralstelle für die Annahme von Kartenzahlungen im CB-System, zum Zwecke der Betrugsbekämpfung und der Verwaltung etwaiger rechtlicher Schritte gemäß den in den Statuten der GIE-Zentralstelle festgelegten Aufgaben und zur Erfüllung der Vorschriften oder rechtliche Verpflichtungen, insbesondere in Straf- oder Verwaltungssachen, im Zusammenhang mit der Verwendung der Karte.
  • Aggregatoren für statistische Zwecke
  • Partner für Prospektionszwecke auf elektronischem, postalischem oder telefonischem Wege.

Sie haben die Möglichkeit, dieser Mitteilung unter Nachweis Ihrer Identität per Post an folgende Adresse zu widersprechen: SHOPPYDEALS LTD, 20-22 Wenlock Road N17GU London United Kingdom

SHOPPYDEALS LTD erhebt auch bestimmte Daten ausschließlich im Auftrag seines Zahlungspartners, der der einzige Empfänger ist.

Sie werden darauf hingewiesen, dass Daten über Sie zum Zweck der Abwicklung der Geschäftsbeziehung (Call Center) an Unternehmen mit Sitz in Ländern außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden können, die ein geringeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union haben. Vor der Übertragung außerhalb der Europäischen Union hat SHOPPYDEALS LTD die notwendigen Maßnahmen und Garantien ergriffen, um solche Übertragungen zu sichern. 

Unser Zahlungspartner pflegt die KYC-Aufzeichnungen der Verkäufer gemäß den folgenden Kriterien:

  • Validierte Dateien: bis zu zehn (10) Jahre nach Ende des Vertragsverhältnisses;
  • Zurückgewiesene Dateien: bis zu drei (3) Jahre nach der Zurückweisung;
  • Auf Fertigstellung wartende Dateien: drei (3) Jahre ab ihrer Abholung und ohne Rücksendung durch den Verkäufer.

Andere von unserem Zahlungspartner erhobene Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und (zehn) 10 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahrt.

Die von SHOPPYDEALS LTD gesammelten Daten werden so lange aufbewahrt, wie es zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen erforderlich ist, oder für einen anderen Zeitraum unter Berücksichtigung betrieblicher Einschränkungen.

In Übereinstimmung mit den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten können Sie Ihre Rechte ausüben (Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit, sofern zutreffend) und das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten „post mortem“ bestimmen.

  • mit SHOPPYDEALS LTD über den Chatbot auf der Seite „Personal Data Protection Policy“ der Website shoppydeals.fr oder per Post: MARKETPLACE SHOPPYDEALS LTD, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom
  • mit unserem Zahlungspartner unter der von unserem Zahlungspartner per E-Mail angegebenen Adresse. 

Um eine schnelle Antwort zu ermöglichen, sollten Sie Name, Vorname, E-Mail, Postanschrift angeben. Bestimmten Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte (Auskunftsrecht) muss eine Fotokopie eines Ausweisdokuments mit Ihrer Unterschrift beigefügt werden, um Ihre Identität zu überprüfen und die Adresse anzugeben, an die die Antwort gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen dann innerhalb von 1 Monat nach Eingang der Anfrage zugesandt.

Während der von SHOPPYDEALS LTD im Rahmen der Betrugsprävention durchgeführten Risikoanalyse können Sie jederzeit Ihre Beobachtungen darlegen.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (CNIL) einzureichen, insbesondere auf deren Website www.cnil.fr. 

SHOPPYDEALS LTD hat einen Personal Data Protection Officer (DPO), der für die Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten verantwortlich ist. Sie können den Datenschutzbeauftragten von SHOPPYDEALS LTD unter [email protected] kontaktieren (mit Ausnahme der Ausübung Ihrer Rechte, die hauptsächlich auf dem Gesprächsagenten der Seite der Datenschutzrichtlinie der Website ausgeübt werden).

Weitere Informationen zur Verarbeitung durch SHOPPYDEALS LTD finden Sie in der Datenschutzerklärung.

SHOPPYDEALS LTD verwendet Cookies. Für mehr als'Informationen zu Cookies klicken Sie hier

In Bezug auf die im Rahmen des Dienstes gesammelten Daten zu den Produktbestellungen des Verkäufers informiert SHOPPYDEALS LTD die Käufer darüber, dass sie für SHOPPYDEALS LTD bestimmt sind und dass die für die Lieferung der Produkte erforderlichen Informationen hierfür übermittelt werden ausschließlichen Zweck sowie erforderlichenfalls zur Erfüllung seiner gesetzlichen Verpflichtungen an den Verkäufer.

Der Verkäufer verpflichtet sich unwiderruflich, die ihm von SHOPPYDEALS LTD übermittelten personenbezogenen Daten des Käufers ausschließlich zum Zweck der Lieferung der Produkte zu verwenden und ihm zu ermöglichen, seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, insbesondere in Bezug auf Identifizierungszyklen, falls erforderlich. Er verpflichtet sich, keine Kopie aufzubewahren, sobald er das/die bestellte(n) Produkt(e) versandt hat. Jede andere Nutzung, Vermietung, Verkauf, Weiterverkauf oder Vervielfältigung durch den Verkäufer ist untersagt. In diesem Zusammenhang kann der Verkäufer von SHOPPYDEALS LTD Informationen über den Service per E-Mail erhalten.

Kampf gegen Betrug

Um Betrug (Ausbleiben der Kundenbelieferung, unbezahlte Rechnungen usw.) oder unangemessenes Verhalten des Verkäufers (Beschwerden, schlechte Bewertungen oder unzureichende Zufriedenheitsrate usw.) zu bekämpfen und so den Nutzern des Dienstes eine optimale Servicequalität zu gewährleisten, Die auf der Website gesammelten personenbezogenen Daten des Verkäufers werden von SHOPPYDEALS LTD verarbeitet, um das mit dem Verkäuferkonto verbundene Betrugsrisiko und Vertrauen zu ermitteln. Als Teil dieser Analyse kann SHOPPYDEALS LTD seine auf Risikoprävention spezialisierten Dienstleister befragen, um seine Analyse zu verfeinern. Einige dieser Dienstleister werden auch zu Empfängern des Ergebnisses der durchgeführten Analyse und können es in ihrem Namen verwenden, um ihre eigene Vorfalldatei zu füttern. Bestimmte Daten in Bezug auf das mit dem Verkäuferkonto verbundene Terminal können auch in die Vereinigten Staaten übertragen werden. SHOPPYDEALS LTD ergreift alle erforderlichen Maßnahmen und Garantien, um diese Übertragungen zu sichern.

Die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer über SHOPPYDEALS LTD ausgetauschten Nachrichten werden von SHOPPYDEALS LTD aufbewahrt und können verwendet werden, um unangemessenes Verhalten des Verkäufers nachzuweisen.

SHOPPYDEALS LTD kann, abhängig von den Ergebnissen der auf den Verkäuferkonten durchgeführten Kontrolle (bei der Registrierung und während der Lebensdauer des Kontos), dem dem Verkäuferkonto zugeordneten Vertrauensindex oder dem Verhalten des Verkäufers, Maßnahmen ergreifen, wie z. B. die Ablehnung Registrierung des Verkäufers auf dem Marktplatz, vorübergehende Aussetzung oder dauerhafte Schließung des Kontos des Verkäufers.

Diese Maßnahmen können auch dazu führen, dass die Zahlung der Verkäufer ausgesetzt wird, falls der Verkäufer die Lieferung nicht fortsetzen konnte oder konnte. Das Auftreten eines Vorfalls (Ausbleiben der Lieferung, unbezahlt bezüglich SHOPPYDEALS LTD, Kontoschließung, negativer Vertrauensindex usw.) kann zur Registrierung von Daten in Bezug auf das Konto in der Warndatei von SHOPPYDEALS LTD führen, was bei zukünftigen Verbindungen der Fall sein kann oder Registrierungen von Verkäufern, SHOPPYDEALS LTD veranlassen, zusätzliche Prüfungen durchzuführen oder Registrierungen von Verkäufern abzulehnen.

Während der von SHOPPYDEALS LTD durchgeführten Risikoanalyse können Sie Ihre Beobachtungen jederzeit schriftlich an SHOPPYDEALS LT Consumer Services, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom übermitteln. Darüber hinaus haben Sie gemäß dem geänderten Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch. Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich elektronisch an [email protected] oder per Post an SHOPPYDEALS LT Consumer Service, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom wenden und dabei Ihren Nachnamen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn möglich, Ihre E-Mail-Adresse angeben Kundenreferenz.

Verkäufer mit Sitz außerhalb des Gebiets der Europäischen Union:

Wenn Sie Ihre Tätigkeit von einem Land außerhalb des Gebiets der Europäischen Union aus ausüben, stimmen Sie zu, die Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (die „DSGVO“) zu verarbeiten. . Sie erkennen auch an, dass Sie die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um diese Daten vor Angriffen auf ihre Verfügbarkeit, Integrität oder Vertraulichkeit zu schützen.

Wenn Sie Daten von Shoppydeals Ltd Consumer Services, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom für Zwecke erhalten, die ausschließlich auf die Ausführung von Bestellungen beschränkt sind, handeln Sie als Datenverantwortlicher. Für den Fall, dass Sie auf nachfolgende Unterauftragsverarbeiter zurückgreifen, richten Sie Verfahren ein, mit denen Sie sicherstellen können, dass diese nur die Daten verarbeiten können, die Sie ihnen auf Ihre ausdrückliche Anweisung hin übermitteln, und dass sie denselben Verpflichtungen unterliegen wie Sie Bedingungen des Schutzes personenbezogener Daten.

11. Geistiges Eigentum

11.1 – Alle Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen, Werke und Bilder, die auf der Website reproduziert oder dargestellt werden, sind streng urheberrechtlich und als geistiges Eigentum für die gesamte Dauer des Schutzes dieser Rechte und für die ganze Welt vorbehalten. Als solches und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist nur die Nutzung für den privaten Gebrauch zulässig, vorbehaltlich anderer oder noch restriktiverer Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum. Jegliche Vervielfältigung oder vollständige oder teilweise Darstellung der Website oder aller oder eines Teils der auf der Website enthaltenen Elemente ist strengstens untersagt.

11.2 – Die auf Fnac-Websites wiedergegebenen Firmennamen, Warenzeichen und Kennzeichen sind markenrechtlich geschützt. Die Reproduktion oder Darstellung eines der oben genannten Zeichen ganz oder teilweise ist strengstens untersagt und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Markeninhabers.

11.3 – Bestimmte Produkte unterliegen persönlichen und besonderen Nutzungsrechten, die Kopien, öffentliche Verbreitung und Vermietung regeln. Sie müssen die allgemeinen Verkaufsbedingungen dieser Produkte einhalten und SHOPPYDEALS LTD kann nicht für die Verwendung der Produkte in diesem Zusammenhang verantwortlich gemacht werden.

11.4 – SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, die geistigen Eigentumsrechte des Verkäufers im Rahmen des Dienstes zu nutzen.

12. Haftung

Der Verkäufer garantiert und stellt SHOPPYDEALS LTD auf erstes Anfordern von allen Schäden frei, die SHOPPYDEALS LTD entstehen, und von allen Haftungsklagen, die gegen SHOPPYDEALS LTD aufgrund der Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich eines Käufers, durch den Verkäufer erhoben werden können , unabhängig davon, ob dieser Schaden auf den Verkauf von Produkten, die Nutzung des Dienstes durch den Verkäufer oder andere ihm zuzurechnende Tatsachen zurückzuführen ist.

Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD gegenüber dem Verkäufer kann nur für Tatsachen entstehen, die ihm direkt zurechenbar sind, und ist in jedem Fall auf den Betrag beschränkt, der den im Vormonat getätigten Bestellungen entspricht. Sie kann nicht für Folgeschäden haftbar gemacht werden, insbesondere für den Verlust der Möglichkeit, Produkte bei Nichtverfügbarkeit des Dienstes zu verkaufen. SHOPPYDEALS LTD kann auch nicht für die unsachgemäße Nutzung des Dienstes durch den Verkäufer haftbar gemacht werden.

SHOPPYDEALS LTD lehnt jegliche Haftung in Bezug auf Verkäufe ab, die zwischen Verkäufern und Käufern über seinen Service getätigt werden. Jede Beschwerde in Bezug auf die Produkte (Beschreibung, Lieferung, Nutzungsbedingungen usw.), die SHOPPYDEALS LTD zur Kenntnis gebracht wird, wird an den betroffenen Verkäufer weitergeleitet, der die volle und alleinige Verantwortung übernimmt.

13. Teilnichtigkeit

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Verkäufer-AGB aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre gesamte Kraft und ihren gesamten Umfang.

14. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese Verkäuferbedingungen unterliegen englischem Recht.

Für alle Streitigkeiten, die zwischen SHOPPYDEALS LTD und einem gewerblichen Verkäufer in Bezug auf das Bestehen, die Auslegung oder die Ausführung dieses Vertrages entstehen können, können sich die Parteien vor Gerichtsverfahren an den Business Mediator wenden, dessen Kontaktdaten wie folgt lauten: 
98 rue de Richelieu – 75002 Paris – https://www.economie.gouv.fr/mediateur-des-entreprises.

Gemäß dieser Mediationsklausel wird jeder Austausch zwischen den Parteien, sofern nicht anders von den Parteien vereinbart, auf unbegrenzte Zeit vertraulich behandelt.

Die Dauer der Mediation darf 3 Monate nicht überschreiten, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben.

Schlägt die Schlichtung fehl, wird die Streitigkeit von den Gerichten in LONDON entschieden, ungeachtet mehrerer Beklagter oder Gewährleistungsansprüche, einschließlich Eilverfahren oder Anträgen. 

15. Korruptionsbekämpfung

Die Parteien vereinbaren, dass sie jederzeit in Verbindung mit und während der Laufzeit des Vertrags und danach angemessene Schritte einhalten und sicherstellen, dass ihre Subunternehmer, Vertreter oder andere Dritte ihrer Kontrolle oder ihrem bestimmenden Einfluss unterliegen , wird die folgenden Bestimmungen einhalten.

Die Parteien verbieten die folgenden Praktiken jederzeit und in jeglicher Form gegenüber internationalen, nationalen oder lokalen Amtsträgern, politischen Parteien, Parteiführern oder Kandidaten für ein politisches Amt sowie gegenüber Direktoren, Vertretern oder Angestellten einer Partei, unabhängig davon ob solche Praktiken direkt oder indirekt übernommen werden, einschließlich durch Dritte:

  1. Korruption bedeutet das Anbieten, Versprechen, Gewähren, Genehmigen oder Annehmen eines unangemessenen finanziellen Vorteils oder eines anderen unangemessenen Vorteils an, von oder für eine der oben genannten Personen oder für einen Dritten mit dem Ziel, Geschäfte oder andere unangemessene Vorteile zu erhalten oder zu behalten, z. im Zusammenhang mit öffentlichen oder privaten Kaufvertragsvergaben, behördlichen Genehmigungen, Besteuerung, Zoll oder Rechts- und Gesetzgebungsverfahren. 
  2.  
    1. Korruption umfasst insbesondere:
  • ich. Überweisung eines Teils einer Vertragszahlung an Regierungs- oder Parteibeamte oder Angestellte der anderen Vertragspartei, ihre Verwandten, Freunde oder Geschäftspartner oder durch Vermittler wie Vertreter, Auftragnehmer, Berater oder andere Dritte, um Zahlungen an die Regierung oder Partei zuzuweisen Amtsträger oder an Mitarbeiter der anderen Vertragspartei, deren Angehörige, Freunde oder deren Geschäftspartner.
  • ii. Erpressung oder Anstiftung bezieht sich auf die Aufforderung zur Bestechung, unabhängig davon, ob sie mit einer Drohung verbunden ist oder nicht, wenn diese Aufforderung abgelehnt wird. Jede Partei wird sich jedem Versuch der Erpressung oder Aufforderung widersetzen und wird ermutigt, solche Versuche über die verfügbaren formellen oder informellen Meldemechanismen zu melden, es sei denn, solche Meldungen werden unter den gegebenen Umständen als kontraproduktiv erachtet.

b) Einflussnahme besteht darin, einen unangemessenen Vorteil anzubieten oder zu erbitten, um einen unangemessenen, tatsächlichen oder vermeintlichen Einfluss auszuüben, um von einem öffentlichen oder privaten Amtsträger einen unangemessenen Vorteil für den ursprünglichen Anstifter der Tat oder für eine andere Person zu erlangen .

(c) Das Waschen der Erträge aus den oben genannten korrupten Praktiken besteht darin, den illegalen Ursprung, die Quelle, den Ort, die Verfügung, die Bewegung oder den Besitz von Eigentum zu verbergen oder zu verschleiern, in dem Wissen, dass dieses Eigentum aus kriminellen Aktivitäten stammt. Die Begriffe „Korruption“ oder „korrupte Praxis(en)“, wie sie in dieser Antikorruptionsklausel der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe verwendet werden, umfassen Bestechung, Erpressung oder Anstiftung, Einflussnahme und Geldwäsche des Produkts dieser Praktiken.

Darüber hinaus bestätigt der Verkäufer, dass er den Inhalt des "Code of Business Conduct" gelesen hat, akzeptiert und sich verpflichtet, ihn zu respektieren.

3. Allgemeine Verkaufsbedingungen

Präambel

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Marktplatzes Shoppydeals.fr (im Folgenden „AGB“) gelten zusätzlich für Käufer für die Käufer-AGB und für Verkäufer für die Verkäufer-AGB, in denen die großgeschriebenen Begriffe verwendet werden diese GCS sind definiert.

Die AGB gelten für alle Verkäufe von Produkten, die über den Service zwischen dem Verkäufer und dem Käufer getätigt werden. Sie sollen die Beziehungen zwischen Verkäufern und Käufern von Produkten regeln, mit Ausnahme der Beziehungen zwischen Käufern und SHOPPYDEALS LTD oder zwischen Verkäufern und SHOPPYDEALS LTD. Die Beziehungen zwischen Käufern und SHOPPYDEALS LTD werden durch die Käufer-AGB geregelt. Die Beziehungen zwischen den Verkäufern und SHOPPYDEALS LTD werden durch die Verkäufer-AGB geregelt.

SHOPPYDEALS LTD ist nicht der Verkäufer von Produkten, die über den Service gekauft wurden; Nur der Verkäufer, dessen Name in der Beschreibung jedes Produkts angegeben ist, ist der Vertragspartner des Käufers für den Kauf dieser Produkte. Die Produkte können daher nicht von SHOPPYDEALS LTD oder einem SHOPPY DEALS-Geschäft zurückgenommen oder umgetauscht werden.

1. Abschluss des Kaufvertrages zwischen dem Käufer und dem Verkäufer

1) Die Produkte werden auf der Website mit einer Beschreibung präsentiert, die den Käufer in die Lage versetzt, ihre wesentlichen Merkmale, ihren Preis und die Lieferzeit des Produkts zu kennen.

2) Der Käufer wählt die Produkte aus, die er kaufen möchte.

3) Er bestätigt seine Produktauswahl und liest und akzeptiert diese AGB, wenn er seine Bestellung bestätigt.

4) Der Käufer erhält eine E-Mail, die die Registrierung seiner Bestellung bestätigt.

5) Der Verkäufer wird von SHOPPYDEALS LTD darüber informiert, dass eines oder mehrere der online gestellten Produkte bestellt wurden.

6) Der Verkäufer verpflichtet sich, die Bestellung(en) des Käufers innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der Informationen gemäß Punkt 5) zu bestätigen.

In Ermangelung einer Auftragsbestätigung innerhalb der unter Punkt 6) genannten Frist wird der zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossene Vertrag automatisch storniert und jede der Parteien von ihren Verpflichtungen befreit. Insbesondere wird dem Käufer zugesichert, dass sein Bankkonto nicht belastet wird.

Die Produktangebote des Verkäufers sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind, im Rahmen der verfügbaren Bestände. Im Allgemeinen wird der Verkäufer im Falle einer außergewöhnlichen Nichtverfügbarkeit des Produkts, nachdem die Bestellung des Käufers aufgegeben wurde, den Käufer über das als Teil des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool informieren, und die Bestellung wird automatisch storniert und der Käufer versichert dass sein Bankkonto nicht belastet wird.

Ebenso wird in dem besonderen Fall, in dem dasselbe Produkt gleichzeitig von mehreren Käufern bestellt wird, und abhängig von der Verfügbarkeit dieses Produkts (Verknappung, einzigartiges Produkt aus zweiter Hand), dieses nur an verkauft erster Käufer, der seine Bestellung registriert. Die anderen Käufer werden dann über die Stornierung ihrer Bestellung informiert.

Von dieser Kündigung ist jedoch nur der Vertrag über den Verkauf des/der nicht verfügbaren Produkte(s) betroffen.

7) Sobald die Bestellung vom Verkäufer bestätigt wurde, wird eine E-Mail an den Käufer gesendet, um seine Bestellung sowie die Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im PDF-Format verfügbar) zu bestätigen und zusammenzufassen, und der Verkäufer verpflichtet sich verbindlich, die Produkte zu liefern innerhalb der angegebenen Frist und das Bankkonto des Käufers wird mit dem Betrag der Bestellung belastet.

8) Im Falle einer vollständigen oder teilweisen Bestätigung der Bestellung des Käufers werden die besagten Produkte vom Verkäufer gemäß den in Artikel 3 beschriebenen Modalitäten versandt.

9) Der Käufer muss den Erhalt jedes bestellten Produkts unverzüglich in „Mein Konto“ bestätigen. Andernfalls gilt das Produkt innerhalb von 21 Tagen ab dem Datum der Belastung seines Bankkontos als erhalten.

Diese Klausel gilt unbeschadet der Bestimmungen der Artikel L. 217-4 und folgende des im Anhang erwähnten Verbrauchergesetzbuches, wobei der Käufer die Möglichkeit hat, sich jederzeit an den Verkäufer zu wenden, um eine Anfrage oder Beschwerde in Bezug auf die Produkte, die über das als Teil des Dienstes bereitgestellte Messaging-Tool bestellt wurden.

10) Der Käufer wird aufgefordert, die Leistung des Verkäufers gemäß den in Artikel 7 vorgesehenen Methoden zu bewerten.

2. Preis und Zahlung

Der Kaufpreis des Produkts wird vom Verkäufer festgelegt. Sie wird auf dem Beschreibungsblatt in Euro einschließlich Steuern angegeben, jedoch ohne Versandkosten, wobei letztere vor der Bestätigung der Bestellung entweder gemäß der in Artikel 3 unten angegebenen Staffel oder der vom Verkäufer auf dem Formular angegebenen Staffel hinzugefügt werden.

Zur Erinnerung: Die Tatsache, dass der Käufer seine Bestellung bestätigt, verpflichtet ihn zur Zahlung des angegebenen Preises.

Die Zahlung für Einkäufe, die über den Service getätigt werden, kann mit den im Abschnitt „Zahlungsmittel“ angegebenen Zahlungsmitteln bei SHOPPYDEALS LTD erfolgen, die den entsprechenden Betrag im Namen und im Auftrag des Verkäufers einzieht.

3. Versandarten und -kosten

Dem Käufer werden die folgenden Versandarten zu den unten definierten Bedingungen angeboten:

- Normal

– Mit Sendungsverfolgung

- Gegen Unterschrift

Bei Produkten mit einem Wert von bis zu 25 € inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung nach Wahl des Käufers.

Produkt mit einem Betrag zwischen 25 und 200 € TTC, die Lieferung erfolgt im Nachgang oder gegen Unterschrift.

Übersteigt der Betrag 200 € inkl. MwSt., muss die Zustellung gegen Unterschrift erfolgen.

Der Verkäufer kann die Lieferung des bestellten Produkts im normalen Modus unabhängig vom Preis des Produkts ablehnen. In diesem Fall schließt er diesen Vorbehalt ausdrücklich in die Beschreibung ein, die mit dem besagten Produkt verbunden ist. Andernfalls werden die in den vorstehenden Absätzen genannten Kriterien für die Auswahl der Versandarten angewendet.

Die Versandkosten der Produkte werden wie folgt berechnet:

Kategorie1. ProduktZusätzliches Produkt
 NormalGefolgtEmpfohlenNormalGefolgtEmpfohlen
HAT2,80 €3,89 €5,19 €0,80 €1,30 €1,70 €
B3,99 €4,99 €5,99 €1,00 €1,50 €1,90 €
VS4,79 €6,19 €8,29 €1,70 €2,20 €3,00 €
D6,99 €8,99 €12,99 €2,50 €3,00 €5,00 €
E8,99 €12,99 €15,99 €3,00 €4,00 €6,00 €
F12,99 €16,99 €24,99 €5,00 €6,00 €9,00 €
G19,99 €22,99 €29,99 €7,00 €10,00 €14,00 €
H29,99 €29,99 €
ich39,99 €39,99 €
J49,99 €49,99 €
K59,99 €59,99 €

Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer das/die bestellte(n) Produkt(e) innerhalb von 2 Werktagen nach dem Datum der Auftragsbestätigung zuzusenden; der Verkäufer verpflichtet sich verbindlich, die Produkte innerhalb der angegebenen Zeit zu versenden. Die Produkte werden an die vom Käufer unter „Mein Konto“ angegebene Adresse geliefert und zu den von ihm bei der Bestellung gewählten Bedingungen versandt. Es liegt daher in der alleinigen Verantwortung des Käufers, sicherzustellen, dass die Informationen, die er zu diesem Zweck an SHOPPYDEALS LTD übermittelt, korrekt sind und bleiben und dass sie es ihm ermöglichen, die Produkte zu erhalten, die er auf der Website kauft. Die Produkte reisen auf Kosten und Gefahr des Verkäufers. Ab dem Zeitpunkt, an dem der Käufer die bestellten Produkte physisch in Besitz nimmt, geht das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte auf ihn über.

Reservierungen

Nach Erhalt des bestellten Produkts/der bestellten Produkte muss der Käufer den Spediteur, den Verkäufer über das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Messaging-Tool und auf andere Weise über alle Vorbehalte bezüglich des gelieferten Produkts informieren (z. B.: bereits beschädigtes Paket geöffnet usw.).

Der Verkäufer informiert Shoppydeals genau über den Versand jeder Bestellung (wenn die Bestellung des Käufers in mehreren Sendungen versandt wurde, gibt der Verkäufer SHOPPYDEALS LTD an, welcher Teil der Bestellung Gegenstand einer Sendung war) über das Verkäuferkonto. In Ermangelung solcher Informationen kann SHOPPYDEALS LTD die betreffende Transaktion stornieren.

4. Widerrufsrecht

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Käufer im Zusammenhang mit einem Kauf bei einem professionellen Verkäufer eine Frist von 14 Tagen ab Erhalt des/der bestellten Produkts/Produkte, um bei diesem Verkäufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. ohne Gründe begründen oder eine Strafe zahlen zu müssen.

Im Falle einer Bestellung, die mehrere Produkte enthält, die bei demselben Verkäufer aufgegeben wurden, läuft diese Frist von 14 Tagen ab Erhalt des letzten Produkts.

Bei Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der vorgenannten Frist werden nur der Preis der gekauften Produkte und die Versandkosten erstattet, wobei die Rücksendekosten zu Lasten des Käufers gehen.

Rücksendungen müssen im Originalzustand und vollständig (Verpackung, Zubehör, Anleitung usw.) in einer Verpackung erfolgen, die mit der beim Versand verwendeten identisch ist, damit sie weiterverkauft werden können.

Rücksendungen müssen außerdem ein Kaufbeleg, eine Kopie der Rechnung oder der Kauflieferschein für eine optimierte Verwaltung beigefügt werden.

Gemäß den geltenden Vorschriften (Artikel L221-28 Verbrauchergesetzbuch) kann das Widerrufsrecht nicht ausgeübt werden

  • Audio-, Video- oder Computersoftwareaufzeichnungen, die nach der Lieferung entsiegelt wurden.,
  • Zur Lieferung von Waren, deren Versiegelung durch den Verbraucher nach der Lieferung entfernt wurde und die aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe geeignet sind;
  • Die Lieferung einer Zeitung, Zeitschrift oder eines Magazins, mit Ausnahme von Abonnementverträgen für diese Veröffentlichungen;

Der Käufer übt sein Widerrufsrecht direkt gegenüber dem betreffenden Verkäufer aus

  • das im Anhang beigefügte Standard-Widerrufsformular, das an den Verkäufer an die Adresse gesendet wird, die er ihm während seines Austauschs über das im Rahmen des Dienstes zur Verfügung gestellte Messaging-Tool mitteilt
  • oder auf irgendeine Weise und insbesondere per E-Mail, in der der Käufer den Widerrufswunsch unmissverständlich zum Ausdruck bringt und die von diesem Widerruf betroffene Bestellung über das ihm im Rahmen des Dienstes zur Verfügung gestellte Nachrichtentool erwähnt.

Nach Absendung des Formulars oder der Widerrufserklärung an den Verkäufer muss der Käufer das/die betroffene(n) Produkt(e) innerhalb einer angemessenen Frist, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Entscheidung an den Verkäufer zurücksenden des Käufers zum Widerruf.

Der Käufer sendet das/die Produkt(e) an die vom Verkäufer angegebene Adresse zurück, indem er das als Teil des Dienstes bereitgestellte Messaging-Tool verwendet.

Die Rückerstattung zurückgegebener Produkte erfolgt durch SHOPPYDEALS LTD unter den folgenden Bedingungen:

SHOPPYDEALS LTD erstattet die gezahlten Beträge (einschließlich Lieferkosten); spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem das Recht gegenüber dem Verkäufer ausgeübt wurde und SHOPPYDEALS LTD darüber informiert wurde; nach der gleichen Zahlungsmethode wie die, für die SHOPPYDEALS LTD verwendet wurde Dieses Erstattungsdatum kann verschoben werden, bis das Produkt wiedererlangt ist oder bis der Käufer gleichzeitig dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD einen Versandnachweis für das Produkt vorgelegt hat, wobei das gewählte Datum das erste dieser Ereignisse ist.

Es wird keine Nachnahme akzeptiert, aus welchem Grund auch immer.

5. Streitigkeiten – Streitigkeiten – Mediation – Online-Streitbeilegung

5.1 Umgang mit Beschwerden

Der Käufer hat jederzeit die Möglichkeit, den Verkäufer zu kontaktieren, Anfragen oder Reklamationen zu den bestellten Produkten zu senden, indem er das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool verwendet, insbesondere um seine Garantien geltend zu machen, wenn sie in Bearbeitung sind .

Zusätzlich zum Nachrichtentool wird eine spezielle Schaltfläche zur Verfügung gestellt, die es jedem Käufer ermöglicht, innerhalb von 90 Tagen in „Mein Konto“ jede Beschwerde bezüglich der bestellten Produkte zu melden (z. B.: Produkt nicht erhalten usw.).

Außerhalb dieser Fristen behält sich der Käufer die Möglichkeit vor, den Verkäufer zu kontaktieren und eine Anfrage in Bezug auf die bestellten Produkte zu formulieren, indem er das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Messaging-Tool verwendet. 

Streitigkeiten werden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer beigelegt, falls erforderlich unter Verwendung des ihnen im Service zur Verfügung gestellten Messaging-Tools.

Der Käufer und der Verkäufer werden sich nach besten Kräften bemühen, eine gütliche Beilegung der Streitigkeit zu erreichen.

Für den Fall, dass der Verkäufer den Streit zwischen ihm und dem Käufer nicht innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Beschwerde beigelegt hat, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, nach vorheriger Information des Verkäufers das Produkt an den Kunden zurückzuerstatten. Der Betrag dieser Rückerstattung wird dann von den Beträgen abgezogen, die SHOPPYDEALS LTD an den Verkäufer für die vom Verkäufer über den Dienst verkauften Produkte zu zahlen hat.

Je nach Fall führt die erklärte Streitigkeit entweder zur Rückgabe des bestellten Produkts oder zu einer Rückerstattung.

5.2 Online-Streitbeilegungsplattform: 

Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die die unabhängige außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

6. Garantien

In Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf die Vertragsmäßigkeit der Waren oder versteckte Mängel (auf die im nachstehenden Kasten Bezug genommen wird und deren Texte im Anhang zu diesen AVB genannt werden) fehlerhafte Produkte (ohne dass dies fällig ist des Käufers) oder nicht der Bestellung entsprechen, werden nach Wahl des Käufers erstattet oder umgetauscht.

Die Produkte müssen in dem Zustand, in dem sie erhalten wurden, mit allen Elementen (Zubehör, Anleitung usw.) in einer Verpackung, die den Transport in gutem Zustand ermöglicht, an den Verkäufer zurückgesandt werden.

Dabei werden dem Käufer die Versandkosten auf Basis des in Rechnung gestellten Preises erstattet und die Rücksendekosten vom Verkäufer getragen.

Die Erstattung erfolgt durch erneute Gutschrift des bei der Bestellung verwendeten Zahlungsmittels.

Es wird keine Nachnahme akzeptiert, aus welchem Grund auch immer. Diese Garantien gelten unbeschadet des in Artikel 4 vorgesehenen Widerrufsrechts.

Es wird daran erinnert, dass der Käufer im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie:

  • hat eine Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware, um gegenüber seinem Verkäufer tätig zu werden;
  • kann zwischen der Reparatur oder dem Ersatz der Ware wählen, vorbehaltlich der in Artikel L. 217-9 des Verbrauchsgesetzes vorgesehenen Kostenbedingungen;
  • ist während der sechs Monate nach Lieferung der Ware vom Nachweis der Vertragswidrigkeit der Ware befreit. Diese Frist verlängert sich ab dem 18. März 2016 auf 24 Monate, ausgenommen bei Gebrauchtwaren.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie gilt unabhängig von der gewerblichen Garantie, die möglicherweise Ihr Eigentum abdeckt. Es wird daran erinnert, dass der Käufer sich entscheiden kann, gegenüber seinem Verkäufer die Garantie gegen versteckte Mängel der verkauften Sache im Sinne von Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs umzusetzen, und dass er in diesem Fall zwischen der Aufhebung der Garantie wählen kann Verkauf oder Herabsetzung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches.

7. Bewertung von Verkäufern

SHOPPYDEALS LTD stellt Käufern Mittel zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, die Leistung der Verkäufer nach Bestätigung des Eingangs der bestellten Produkte zu beurteilen. Diese Transparenz ermöglicht es Käufern, Produkte von den seriösesten Verkäufern auszuwählen, die die Nutzungsbedingungen des Dienstes am besten erfüllen.

Die Bewertung erfolgt nach Bewertungskriterien und durch die Vergabe von Stern(en) durch die Einkäufer. Als solches gewährleistet SHOPPYDEALS LTD keine Kontrolle über die Wertschätzung der Käufer, die es lediglich auf der Website speichert. Es kann jedoch erforderlich sein, Bewertungen, deren Inhalt ihm als rechtswidrig gemeldet wurde, ohne Vorankündigung zu löschen. Die vom Käufer hinterlassenen Bewertungen sowie sein Pseudonym sind für jeden Besucher der Website sichtbar.

8. Personenbezogene Daten

Zusätzlich zu Artikel 5 der AGB des Käufers und Artikel 8 der AGB des Verkäufers werden der Käufer und der Verkäufer darüber informiert, dass alle Daten, die im Rahmen des Dienstes bei der Aufgabe von Bestellungen erhoben werden, von SHOPPYDEALS LTD zum Zwecke der Abwicklung dieser Bestellungen verarbeitet werden.

Die Informationen und Daten der Käufer in Bezug auf die Lieferung werden von SHOPPYDEALS LTD an die Verkäufer übermittelt, um ihnen den Versand der bestellten Produkte und gegebenenfalls die Erfüllung ihrer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen zu ermöglichen. Sie dürfen unter keinen Umständen für andere Zwecke verwendet werden.

Im Falle von Schwierigkeiten bei der Verarbeitung dieser Daten können sich der Käufer und der Verkäufer direkt an SHOPPYDEALS LTD wenden, unter den Bedingungen, die gegebenenfalls in den AGB des Käufers oder in den AGB des Verkäufers festgelegt sind.

Jeder Verkäufer hat nur Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die SHOPPYDEALS LTD von den Käufern seiner Produkte bei der Bestellung zur Verfügung gestellt werden.

Die Verkäufer verpflichten sich, die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die sie zum Zweck der Erfüllung und Überwachung von Bestellungen aufbewahren.

9. Sicherung

Die Website unterliegt einem Sicherheitssystem: SHOPPYDEALS LTD hat den SSL-Verschlüsselungsprozess übernommen, aber auch alle Verschlüsselungs- und Verschlüsselungsprozesse verstärkt, um alle sensiblen Daten im Zusammenhang mit den auf der Website verwendeten Zahlungsmitteln so effektiv wie möglich zu schützen.

10. Teilnichtigkeit

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB für ungültig erklärt oder gemäß einem Gesetz, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre gesamte Kraft und ihren gesamten Geltungsbereich.

11. Anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen englischem Recht. Alle Streitigkeiten in Bezug auf ihre Auslegung und/oder Ausführung unterliegen der britischen Gerichtsbarkeit.

Anhang 1

Artikel L. 217-4 Verbrauchergesetzbuch

Der Verkäufer ist verpflichtet, vertragsgemäße Ware zu liefern und haftet für alle zum Zeitpunkt der Lieferung bestehenden Vertragswidrigkeiten. Er haftet auch für etwaige Vertragswidrigkeiten, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn diese ihm vertraglich übertragen oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.

Artikel L. 217-5 Verbrauchergesetzbuch

Die Immobilie ist vertragsgemäß:

  1. Wenn es sich um eine spezifische Verwendung handelt, die normalerweise von einer ähnlichen Ware erwartet wird, und gegebenenfalls:
    • wenn es der Beschreibung des Verkäufers entspricht und die Eigenschaften aufweist, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat;
    • wenn es die Eigenschaften hat, die ein Käufer aufgrund öffentlicher Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder Kennzeichnung, berechtigterweise erwarten kann;
  2. Oder wenn es die von den Parteien einvernehmlich definierten Eigenschaften aufweist oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet ist, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht und von diesem akzeptiert wurde.

Artikel L. 217-12 Verbrauchergesetzbuch

Die Handlung wegen Vertragswidrigkeit verjährt in zwei Jahren ab Ablieferung der Ware.

Artikel L. 217-16 Verbrauchergesetzbuch:

Verlangt der Käufer vom Verkäufer im Rahmen der gewerblichen Garantie, die ihm beim Erwerb oder der Reparatur von beweglichen Sachen gewährt wurde, eine von der Garantie gedeckte Wiederherstellung, wird eine etwaige Stilllegungsfrist von mindestens sieben Tagen zu der verbleibenden hinzugerechnet Garantiezeit. Diese Frist läuft ab dem Interventionsersuchen des Käufers oder der Bereitstellung der betreffenden Immobilie zur Reparatur, falls diese Bereitstellung nach dem Interventionsersuchen erfolgt.

Artikel 1641 Bürgerliches Gesetzbuch

Der Verkäufer ist an die Gewährleistung für versteckte Mängel des verkauften Artikels gebunden, die ihn für den bestimmungsgemäßen Gebrauch ungeeignet machen oder diesen Gebrauch so einschränken, dass der Käufer ihn nicht erworben oder weniger bezahlt hätte, wenn er es getan hätte kannte sie.

Artikel 1648 Absatz 1 Zivilgesetzbuch

Die Klage wegen Sachmängeln muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab Entdeckung des Mangels erhoben werden.

Anlage 2 – Widerrufsformular

Bitte füllen Sie dieses Formular nur aus und senden Sie es zurück, wenn Sie Ihre Bestellung beim Verkäufer im Rahmen des von SHOPPYDEALS LTD bereitgestellten Dienstes widerrufen möchten.

Zu Händen von [Name des Verkäufers(*) ……………………………………………– Service …………………………………………. –

Adresse des Verkäufers(*) ………………………………………………..

(E-Mail: des Verkäufers …………………………………………….).

Hiermit teile(n) ich/wir(**) Ihnen mit, dass ich/uns(**) vom Vertrag über den Verkauf der nachstehenden Waren/ (*) zurücktritt:

Bestellt am …………………………………….. / Erhalten am ……………………………………………………………….. (*)

Name des/der Käufer(s): ………………………………………………………………..

Anschrift des/der Käufer(s): ………………………………………………………………..

Unterschrift des/der Käufer(s) (nur bei Mitteilung dieses Formulars auf Papier):

Datum : ………………………………………………………………..

(*)Um die Rückgabe zu optimieren, empfehlen wir Ihnen, diese Informationen mit dem Verkäufer über das als Teil des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool zu bestätigen.

(**) Streiche die unnütze Erwähnung


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Shoppy-Angebote.Fr Marktplatz

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers
  2. Geschäftsbedingungen des Anbieters
  3. Allgemeine Verkaufsbedingungen
  4. Finanzielle Bestimmungen
  5. Versandarten und Gebühren

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers

Einführung

Marketplace ist ein Service, der von SHOPPYDEALS LTD, Hauptsitz: 20-22 Wenlock Road N1 7GU London City, Vereinigtes Königreich, angeboten wird

SHOPPYDEALS LTD Direct hat auf www.shoppydeals.fr (im Folgenden als „Site“ bezeichnet) einen Marktplatz für Großkäufer (im Folgenden als „Käufer“ oder „Sie“ bezeichnet) eingerichtet, die nach der Registrierung eine Verbindung herstellen Verkäufer, Fachleute, die ebenfalls auf der Website registriert sind (im Folgenden als „Verkäufer“ bezeichnet), um neue und gebrauchte Produkte (im Folgenden als „Produkte“ bezeichnet) zu einem Festpreis zu kaufen (im Folgenden als „Service“ bezeichnet).

Überholte Produkte können unter gebrauchten Produkten verkauft werden. Darunter können zum Beispiel Ausstellungsprodukte oder retournierte Produkte sein, die aus der Originalverpackung entfernt und manipuliert wurden. Generalüberholte Produkte müssen so gut wie neu sein. Sie sind geprüft und werksüberholt und werden daher vom Verkäufer garantiert. Sie werden mit allem Zubehör in neutraler, aber neuer Verpackung oder im Originalzustand und in der Originalverpackung geliefert

Um den Service nutzen zu können, muss der Käufer diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers (im Folgenden „Käuferbedingungen“) ohne Einschränkung oder Vorbehalt zustimmen. Der Käufer weist sein Einverständnis durch einen Zustimmungsklick während der Registrierung zum Service nach.

Verkäufe, die über den Service zwischen Käufern und Verkäufern durchgeführt werden, unterliegen den Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „Verkaufsbedingungen“), denen auch der Käufer bei jedem Kauf unterliegt. Sie ergänzen diese Käuferbedingungen.

1.Betreff

Diese Käuferbedingungen zielen darauf ab, die Bedingungen festzulegen, unter denen SHOPPYDEALS LTD Käufern über den Service technologische Tools zum Kauf von Produkten von Verkäufern zur Verfügung stellt.

2. Beschreibung des Dienstes

Der Service besteht aus einer Reihe von Tools, die es Käufern ermöglichen, sich auf der Website zu registrieren, mit Anbietern in Kontakt zu treten, Bestellungen für Produkte aufzugeben, Produktpreise festzulegen, den Erhalt von Produkten zu bestätigen und über ein verfügbares Messaging-Tool miteinander zu kommunizieren.

Es besteht auch aus einem Bewertungssystem, das es dem Käufer ermöglicht, die Qualität seiner Beziehungen zu den Verkäufern zu beurteilen.

Transaktionen, die über den Service für den Kauf von Produkten durchgeführt werden, finden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer statt. SHOPPYDEALS LTD darf auf keinen Fall Produkte weiterverkaufen, die von Anbietern im Rahmen des Dienstes angeboten werden.

Daher können Produkte, die über den Service gekauft wurden, von SHOPPYDEALS LTD nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden

Im Falle der Nichteinhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Käufer behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Zugang des betroffenen Käufers zum Dienst vorübergehend oder dauerhaft einzustellen.

Jeder Käufer ist verpflichtet, Einkäufe nach Treu und Glauben abzuschließen.

3. Zugriff auf den Dienst

Der Zugriff auf den Service durch Käufer ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Bei der Nutzung des Dienstes erklärt der Käufer, dass er privat handelt.

Zusätzlich zur Einhaltung dieser Käuferbedingungen unterliegt der Zugriff auf den Service der Einrichtung eines Kontos auf der Website. Hierfür ist die Eingabe von persönlichen Identifikationsdaten erforderlich. Während der Erstellung eines Kontos erklären Sie sich damit einverstanden, nur genaue Informationen bereitzustellen, und Sie müssen SHOPPYDEALS LTD unter Verwendung des Nachrichtentools, das Ihnen als Teil des Dienstes zur Verfügung steht, unverzüglich über alle Änderungen informieren, die sich wahrscheinlich darauf auswirken.

Um den Service nutzen zu können, muss der Käufer den Benutzernamen und das Passwort eingeben, die der Käufer bei der Erstellung seines Kontos verwendet hat. Der Käufer verpflichtet sich, diese Informationen geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Tatsächlich ist der Käufer allein verantwortlich für den Zugriff auf den Service unter Verwendung Ihres Benutzernamens und Passworts, es sei denn, es wird ein Beweis für eine betrügerische Nutzung gefunden, für die Sie nicht haftbar sind.

Im Falle von Verlust, Unterschlagung oder unbefugter Nutzung Ihres Benutzernamens und/oder Passworts verpflichten Sie sich, den Kundendienst von SHOPPYDEALS LTD unverzüglich zu benachrichtigen.

4. Kosten des Dienstes

Das Erstellen eines Kontos und die Nutzung des Dienstes sind kostenlos (ohne Verbindungskosten, deren Preis von Ihrem Anbieter elektronischer Kommunikationsdienste abhängt). Es besteht keine Verpflichtung zum Kauf auf der Website. Nur der Kauf von Produkten von Anbietern erfordert eine Zahlung gemäß den in diesem Dokument festgelegten Bedingungen.

5.Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von SHOPPYDEALS LTD als Verantwortlicher verarbeitet.

Zwecke:

Ihre Kontoinformationen und Ihre Einkaufsdaten werden verarbeitet, um unser Konto zu erstellen und zu verwalten, Ihre Einkäufe zu verwalten und deren Status zu überwachen sowie Aktivitäten zur Betrugsprävention, statistische Analysen und Kundenwissensoperationen durchzuführen. SHOPPYDEALS LTD verarbeitet Ihre Daten auch für Marketing und gezielte Werbung (kommerzielle Werbung auf elektronischem, postalischem und telefonischem Wege, Profiling) für eigene Zwecke oder die seiner Partner im Rahmen seines Werbenetzwerks. Abhängig von Ihrer Wahl können Ihre Kontaktdaten und Ihre Profilinformationen an Handelspartner für kommerzielle Anfragen und gezielte Werbung übermittelt werden.

Sofern Sie dem nicht widersprechen, kann Ihre Telefonnummer von SHOPPYDEALS LTD oder seinen Partnern für kommerzielle Werbezwecke verwendet werden. Über die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der gewerblichen Werbung und zielgerichteten Werbung können Sie hier nachlesen und jederzeit widersprechen diese Seite.

Datenübertragungen:

Ihre Daten werden nur zu Zwecken der Einkaufsverwaltung und Lieferung an die Anbieter übermittelt, sowie um es ihnen zu ermöglichen, ihren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, sofern zutreffend. Abhängig von Ihrer Wahl können Ihre Daten auch an andere Tochtergesellschaften der SHOPPYDEALS LTD zum Zwecke der Kundenkenntnis und Serviceverbesserung gesendet werden. 

Unsere Plattform steht Anbietern aus der ganzen Welt offen, und infolgedessen können einige im vorherigen Absatz beschriebene Datenübertragungen an Anbieter erfolgen, die sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union befinden, wenn Sie ein Produkt von einem von ihnen gekauft haben. Diese Überweisungen sind für die Durchführung des Kaufs, den Sie bei diesen Anbietern tätigen, unbedingt erforderlich. 

Fahrradanmeldung:

Gemäß der aktuellen französischen Verordnung sind Verkäufer verpflichtet, alle von ihnen verkauften neuen Fahrräder zu registrieren. Infolgedessen ist SHOPPYDEALS LTD verpflichtet, Ihre dafür erforderlichen Daten zu sammeln und sie an Fahrradverkäufer zu übermitteln, damit diese das Verfahren einhalten können. Die eindeutige Kennung Ihres Fahrrads ermöglicht die Registrierung im National File of Identified Cycles (FNUCI). 

SHOPPYDEALS LTD sammelt Ihre für die Identifizierung Ihres Fahrrads erforderlichen Daten als Datenverarbeiter im Auftrag des Verkäufers, der als Datenverantwortlicher für diesen Verarbeitungsvorgang fungiert. Diese Daten werden vom Verkäufer an den zugelassenen Betreiber übermittelt, der als Datenverantwortlicher für die Aktualisierung Ihrer Informationen auf dem FNUCI zuständig ist, um die Identifizierung Ihres Fahrrads im Falle eines Diebstahls oder Verlusts zu ermöglichen. Diese obligatorische Datenverarbeitung basiert auf dem französischen Dekret Nr. 2020-1439 vom 23. November 2020 zur Identifizierung von Fahrrädern. 

Deine Rechte:

In Bezug auf Ihre Daten, die zur Identifizierung Ihres Fahrrads verarbeitet werden, können Sie Ihre Rechte (Zugriff, Berichtigung, Einschränkung) ausüben und Anweisungen zum Schicksal Ihrer Daten „post mortem“ erteilen, indem Sie sich an den zugelassenen Betreiber wenden. Das Widerspruchsrecht gilt jedoch nicht für diese Verarbeitung, da die Fahrradkennzeichnung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Sie haben Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die Sie ausüben können, indem Sie den Chatbot auf unserer Datenschutzrichtlinie verwenden oder Ihre Anfrage per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an [email protected] richten. en oder per Post an die folgende Adresse: SHOPPYDEALS LTD 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung hier.

6. Geistiges Eigentum

6.1 – Alle Texte, Kommentare, Artikel, Illustrationen, Werke und Bilder, die auf der Website reproduziert oder dargestellt werden, sind streng urheberrechtlich geschützt und als geistiges Eigentum für die Dauer des Schutzes dieser Rechte und für die ganze Welt. Als solches und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist die private Nutzung erlaubt, vorbehaltlich verschiedener Regeln des Gesetzes über geistiges Eigentum, von denen einige restriktiver sind. Jegliche vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Änderung oder Anpassung der Website und/oder aller oder eines Teils der Elemente, die sich auf der Website befinden oder darin integriert sind, ist strengstens untersagt.

6.2 – Firmennamen, Warenzeichen und Unterscheidungszeichen, die auf der Website angezeigt werden, sind markenrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder Darstellung aller oder eines Teils der oben genannten Zeichen ist strengstens untersagt und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Markeninhabers.

6.3 – Einige Produkte unterliegen persönlichen und spezifischen Nutzungsrechten, die das Kopieren, die öffentliche Ausstrahlung, den Verleih usw. regeln. Vertragsbedingungen, die für Produkte gelten, müssen respektiert werden und SHOPPYDEALS LTD haftet nicht für die Nutzung der Produkte in diesem Rahmen.

7. Verantwortung

Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD gegenüber dem Käufer kann nur für Tatsachen übernommen werden, die ihr direkt zurechenbar sind und die ihm in direktem Zusammenhang mit diesen Tatsachen Schaden zufügen können. Sie haftet nicht für Folgeschäden. Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD wird nicht aufgrund des Missbrauchs des Dienstes durch den Käufer oder aufgrund eines eigenen Verschuldens eingeleitet. Sie haftet nicht für Ereignisse, die einem Dritten des Dienstes zuzurechnen sind.

Darüber hinaus haftet SHOPPYDEALS LTD gemäß Artikel 6-I, 2 und 3 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft nicht für Inhalte, die von Käufern oder Verkäufern auf der Website bereitgestellt werden. insbesondere im Hinblick auf Produktbeschreibungen oder Bewertungen von Verkäufern durch Käufer, es sei denn, er hat sie nicht unverzüglich unzugänglich gemacht, nachdem er auf ihre Rechtswidrigkeit im Sinne dieses Gesetzes hingewiesen wurde.

Schließlich lehnt SHOPPYDEALS LTD jegliche Haftung in Bezug auf Geschäfte ab, die von Käufern mit Verkäufern über den Service abgeschlossen werden, für den es ein Außenseiter bleibt. Jede Beschwerde, die sich aus Kommentaren zur Beschreibung oder Lieferung von Produkten ergibt, muss an den benannten Verkäufer weitergeleitet werden, der die volle und alleinige Verantwortung übernimmt.

Der Käufer ist allein verantwortlich für seine Nutzung des Dienstes, einschließlich der auf der Website vorgenommenen Bewertungen, und stellt auf erstes Anfordern sicher, dass SHOPPYDEALS LTD für alle Schäden, Verluste oder Mängel, die SHOPPYDEALS LTD erleiden kann, entschädigt und entschädigt wird, wenn sie gefunden werden von einem Dritten als Folge einer Handlung im Zusammenhang mit dieser Nutzung des Dienstes durch den Käufer haftbar gemacht werden.

8. Teilinvalidität

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit für ungültig befunden oder als solche erklärt werden, behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und ihren vollen Geltungsbereich.

9. Anwendbares Recht und Bearbeitung von Ansprüchen für den Dienst – Online-Streitbeilegung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Käufer unterliegen britischem Recht.

Alle Streitigkeiten, die sich aus ihrer Auslegung und/oder Ausführung ergeben, fallen in die Zuständigkeit der Gerichte des Vereinigten Königreichs.

Wenden Sie sich bei Ansprüchen im Rahmen des Dienstes bitte an den Dienst, indem Sie auf klicken hier

Unser Unternehmen hält sich an den Ethikkodex von Fevad (Verband für E-Commerce und Fernabsatz) und an das E-Commerce-Vermittlungssystem;

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie ein Problem mit der Bereitstellung unseres Dienstes haben: siehe hier

Unser Unternehmen hält sich an den Ethikkodex von Fevad (Verband für E-Commerce und Fernabsatz) und an das Vermittlungssystem für E-Commerce von Fevad (60 Rue La Boétie – 75008 Paris) – http://www.mediateurfevad.fr

Der Käufer kann den Vermittlungsdienst für alle Ansprüche im Rahmen des Dienstes nutzen. 

Gemäß den für die Schlichtung geltenden Regeln muss jede Reklamation im Rahmen des Dienstes zuvor über das in dieser Bestimmung angegebene Verfahren an den Dienst gesendet werden.

Weitere Informationen zum E-Commerce-Vermittlungssystem der Fevad: http://www.mediateurfevad.fr/index.php/espace-consommateur/

Online-Plattform zur Streitbeilegung: Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet, die eine unabhängige außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern in der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

2. Geschäftsbedingungen für Verkäufer

Einführung

SHOPPYDEALS LTD hat auf www.shoppydeals.fr (im Folgenden als „Site“ bezeichnet) einen Marktplatz für große Verkäufer (im Folgenden als „Anbieter“ oder „Sie“ bezeichnet) eingerichtet, die nach der Registrierung mit Käufern in Kontakt treten oder Personen, die ebenfalls auf der Website registriert sind (im Folgenden als „Käufer“ bezeichnet), neue und gebrauchte Produkte (im Folgenden als „Produkte“ bezeichnet) zu einem festen Preis zu verkaufen (im Folgenden als „Service“ bezeichnet).

Überholte Produkte können unter gebrauchten Produkten verkauft werden. Darunter können zum Beispiel Ausstellungsprodukte oder retournierte Produkte sein, die aus der Originalverpackung entfernt und manipuliert wurden. Generalüberholte Produkte müssen so gut wie neu sein. Sie sind geprüft und werksüberholt und werden daher vom Verkäufer garantiert. Sie werden mit allem Zubehör in neutraler, aber neuer Verpackung oder im Originalzustand und in der Originalverpackung geliefert.

Um den Service nutzen zu können, stimmt der Anbieter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters (im Folgenden „Bedingungen des Anbieters“) ohne Einschränkung oder Vorbehalt zu. Der Anbieter weist sein Einverständnis durch einen Zustimmungsklick bei der Registrierung zum Service nach.

Die Rechte und Pflichten, die sich aus der Beziehung zwischen SHOPPYDEALS LTD und dem Verkäufer ergeben, sind persönlich, nicht abtretbar und nicht übertragbar.

Verkäufe, die über den Service zwischen Käufern und Verkäufern durchgeführt werden, unterliegen den Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „Verkaufsbedingungen“), die mit jeder Auftragsbestätigung als angenommen gelten. Sie ergänzen diese Lieferantenbedingungen.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu ändern. Jede Änderung wird innerhalb des Zeitraums wirksam, der für Online-Produkte von SHOPPYDEALS LTD nach Benachrichtigung des Verkäufers angegeben ist. Sie gelten nicht für zum Zeitpunkt des Inkrafttretens laufende Transaktionen.

1.Betreff

Diese Verkäuferbedingungen zielen darauf ab, die Bedingungen festzulegen, unter denen SHOPPYDEALS LTD den Verkäufern über den Service technologische Hilfsmittel zum Verkauf ihrer Produkte an Käufer zur Verfügung stellt.

2. Beschreibung des Dienstes

Der Service besteht aus einer Reihe von Tools, die es Verkäufern ermöglichen, mit Käufern in Kontakt zu treten, um Produkte zum Verkauf anzubieten, auf diese Produkte zu verweisen und diese zu beschreiben, Bestellungen von Käufern anzunehmen, Zahlungen für gekaufte Produkte zu erhalten und Kundendienste für verkaufte Produkte zu verwalten.

Transaktionen, die über den Service für den Verkauf von Produkten durchgeführt werden, finden direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer statt. SHOPPYDEALS LTD darf auf keinen Fall Produkte weiterverkaufen, die von Anbietern im Rahmen des Dienstes angeboten werden.

Darüber hinaus behält sich SHOPPYDEALS LTD im Falle eines Verstoßes gegen die Bedingungen des Anbieters das Recht vor, den Zugang des betreffenden Anbieters zum Service vorübergehend oder dauerhaft durch Aussetzung oder Beendigung gemäß Artikel 8 einzustellen.

Grundsätzlich ist der Verkäufer für alle Steuern, Zölle, Abgaben und Umweltabgaben verantwortlich, die in Bezug auf das Geschäft, das er mit einem Käufer abschließt, fällig werden. Ausnahmsweise ab dem 1. Juli 2021 für Transaktionen zwischen einem in Frankreich oder Monaco ansässigen Käufer, der als Privatperson handelt, und (i) einem außerhalb der Europäischen Union ansässigen Verkäufer oder (ii) einem innerhalb der Europäischen Union ansässigen, aber importierenden Verkäufer die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union, haftet SHOPPYDEALS LTD für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit dem zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossenen Geschäft gemäß Artikel 147 des Finanzgesetzes für 2021 zur Umsetzung der Richtlinie 2017/2455/EU.

In diesen Fällen muss der Verkäufer keine Mehrwertsteuer an die französischen Steuerbehörden zahlen, da SHOPPYDEALS LTD dafür verantwortlich ist, die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion zwischen dem Verkäufer und dem Käufer direkt an die Steuerbehörden zu zahlen. Dieser Betrag wird von SHOPPYDEALS LTD von den an den Verkäufer zu zahlenden Beträgen abgezogen.

Die Haftung von SHOPPYDEALS LTD für die Mehrwertsteuer im Zusammenhang mit der Transaktion gilt nicht für Transaktionen, die von einem Verkäufer durchgeführt werden, wenn sie unter die in Artikel 297 A ff. des französischen Allgemeinen Steuergesetzbuchs (CGI). Aufgrund des stark eingeschränkten Anwendungsbereichs der Differenzbesteuerung nach den §§ 297 A ff. des CGI unter den Transaktionen, bei denen SHOPPYDEALS LTD umsatzsteuerpflichtig ist, verpflichtet sich der Verkäufer, niemals Produkte zum Verkauf anzubieten, die dieser Regelung unterliegen.

Für Transaktionen, für die SHOPPYDEALS LTD aufgrund der Tatsache, dass die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union importiert werden, umsatzsteuerpflichtig ist, erkennt der Verkäufer an, dass die Genauigkeit der Steuerregelung in Bezug auf eine Transaktion zwischen einem Verkäufer und einem Käufer davon abhängt Informationen, die der Verkäufer an SHOPPYDEALS LTD übermittelt. Folglich verpflichtet sich der Verkäufer, SHOPPYDEALS LTD für jede Transaktion mit einem Käufer den Versandort der an diesen Käufer verkauften Produkte anzugeben.

Der Verkäufer erkennt ausdrücklich an, dass der ordnungsgemäße Abschluss der Transaktion mit einem in Frankreich oder Monaco ansässigen Käufer die Einhaltung mehrerer formaler Bedingungen erfordert, die eine systematische Kontrolle der Pakete durch die Zollverwaltung ermöglichen. Insbesondere verpflichtet sich der Verkäufer, auf dem Paket mit den Produkten die IOSS-Nummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von weniger als oder gleich 150 €) oder die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Bestellung mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von mehr als 150 €) von SHOPPYDEALS LTD, um die Übermittlung korrekter Informationen zum Zweck der Abwicklung der umsatzsteuerlichen Behandlung der Produkte zu ermöglichen. Wenn ein Käufer mehrere Produkte von demselben Verkäufer in einer einzigen Bestellung kauft, verpflichtet sich der Verkäufer außerdem, die Produkte in einem einzigen Paket zusammenzufassen.

Darüber hinaus haftet SHOPPYDEALS LTD für Bestellungen mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von mehr als 150 € nur dann für die Mehrwertsteuer, wenn die Produkte aus einem Land außerhalb der Europäischen Union importiert werden, wenn sich der Ort der Zollabfertigung in Frankreich befindet. Da die Verkäufer Waren nur in Frankreich liefern können und es nicht möglich ist, genaue Informationen über mögliche andere Einfuhrorte zu erhalten, gilt der Ort der Zollabfertigung als in Frankreich gelegen. Der Verkäufer verpflichtet sich daher, bei Bestellungen mit einem Wert ohne Steuern und Transportkosten von mehr als 150 €, die aus einem Land außerhalb der EU importiert werden, das Produkt in Frankreich zu verzollen.

Für jede Transaktion mit einem Käufer erkennt der Verkäufer an, dass er für die Zollgebühren, die für die Einfuhr von Produkten in das Gebiet der Europäischen Union anfallen, voll verantwortlich ist, verpflichtet sich, diese vollständig zu zahlen und sie in den steuerfreien Verkaufspreis einzubeziehen der Produkte. In keinem Fall werden die für die Produkte gezahlten Zölle separat in Rechnung gestellt oder dem Käufer überlassen.

3. Zugriff auf den Dienst

Zusätzlich zur Einhaltung dieser Anbieterbedingungen unterliegt der Zugriff auf den Dienst der Einrichtung eines Shoppydeals-Kontos und der Zahlung eines yraly-Abonnements in Höhe von 299 €. Hierfür ist die Eingabe von persönlichen Identifikationsdaten erforderlich. Während der Erstellung eines Kontos verpflichtet sich der Käufer, nur genaue Informationen bereitzustellen und SHOPPYDEALS LTD über das als Teil des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool unverzüglich über alle Änderungen zu informieren, die sich auf ihn auswirken könnten.

Dieser Service impliziert die Eröffnung eines Verkäuferzahlungskontos bei Zahlungspartnern. Das Zahlungskonto des Verkäufers ist ausschließlich für die Aufzeichnung von Zahlungstransaktionen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten durch den Verkäufer an einen Käufer reserviert, die über den von SHOPPYDEALS LTD als Agent bereitgestellten Marketplace-Service angeboten werden.

Während des Registrierungsprozesses muss der Verkäufer eine Zahlungskontovereinbarung mit Zahlungspartnern unterzeichnen, die von SHOPPYDEALS LTD in seiner Rolle als Finanzagent vertreten werden.

Die Eröffnung des Zahlungskontos ist ein integraler Bestandteil des Dienstes. Daher hat der Verkäufer ohne die Eröffnung des Zahlungskontos bei Zahlungspartnern keinen Zugriff auf den Dienst.

Der Zugriff auf den Dienst ist auf ein einzelnes Konto beschränkt, mehrere Konten werden sofort gelöscht, es sei denn, es wurde eine vorherige Genehmigung von SHOPPYDEALS LTD eingeholt. 

SHOPPYDEALS LTD könnte ein Konto löschen, wenn es ein oder mehrere Elemente mit einem Konto gemeinsam hat, das zuvor wegen Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen gelöscht wurde.

Um den Service zu nutzen, sollte der Käufer seinen Benutzernamen und sein Passwort eingeben, die der Käufer bei der Erstellung Ihres Kontos verwendet hat. Der Käufer verpflichtet sich, diese Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Tatsächlich ist der Käufer allein verantwortlich für den Zugriff auf den Service unter Verwendung seines Benutzernamens und Passworts, es sei denn, es wird ein Beweis für eine betrügerische Nutzung gefunden, für die der Käufer nicht haftbar ist.

Im Falle von Verlust, Unterschlagung oder unbefugter Verwendung seines Benutzernamens und/oder Passworts verpflichtet sich der Käufer, den Kundendienst von SHOPPYDEALS LTD unverzüglich über die Anmeldeseite des Verkäuferkontos zu benachrichtigen.

Der Verkäufer ist allein verantwortlich für den unsachgemäßen Zugriff, Schäden, Unterbrechungen und nachteilige Folgen, die durch seine Verletzung der Vertraulichkeit der Kennungen verursacht werden.

4. Verpflichtungen bezüglich Transaktionen über den Dienst

4.1. Allgemeine Anleihen

Verkäufer müssen sich gegenüber Käufern als beruflich oder nicht beruflich handelnd ausweisen. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, sich als professionelle Verkäufer auszuweisen, wenn sie regelmäßig Verkäufe über den Dienst mit Gewinn tätigen.

Die Lieferanten verpflichten sich, die einschlägigen Wirtschaftsgesetze (einschließlich Registrierungs-, Rechnungslegungspflichten, Sozial- und Steuergesetze) einzuhalten. Verkäufer können in der Tat verpflichtet werden, Steuer- und Sozialerklärungen in Bezug auf die Produkte, die sie auf der Website verkaufen, einzureichen. Die französische Steuerverwaltung hat dazu Richtlinien herausgegeben Steuern und Sozial Erklärungen, um Verkäufer über ihre Verpflichtungen zu informieren.

Verkäufer müssen auch die Gesetze und Vorschriften einhalten, die ihnen von ihrem Geschäft auferlegt werden, insbesondere in Bezug auf bestimmte Produkte, die sie auf der Website verkaufen (wie beispielsweise die Meldung an die Steuerbehörde für Verkäufer von Fernsehgeräten).

Darüber hinaus ist es einem Verkäufer ausdrücklich untersagt, direkt oder indirekt in irgendeiner Form zu werben (einschließlich des Einfügens von Hyperlinks, Nachrichten in Produktbeschreibungen, Ausdrucken in Paketen, die an Käufer versandt werden, oder Verwenden der URL seiner Website in seiner Benutzername oder Anbieterseite oder durch die Verwendung eines Kartons) seine Produkte oder Dienstleistungen sowie die einer anderen Person.

Die Verkäufer müssen alle Mittel einsetzen, um den Käufern durch die Erbringung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen eine optimale Zufriedenheit zu bieten.

Sie verpflichten sich insbesondere, E-Mails des Kundendienstes und der Verkaufsabteilung von SHOPPYDEALS LTD sowie E-Mails von Käufern in französischer Sprache und innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt zu beantworten.

Alle Interaktionen zwischen dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD sind streng vertraulich. Der Anbieter verpflichtet sich daher, den Inhalt solcher Interaktionen nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Anbieter müssen, ohne dass diese Liste vollständig ist, die Verwendung von Bild- oder Handelsnamen, Pseudonymen, Aussagen oder anderen Nachrichten vermeiden, die missbräuchlich sein können, gegen die öffentlichen Gepflogenheiten oder die guten Sitten verstoßen oder die Rechte von Personen oder die Rechte an geistigem Eigentum verletzen können Dritte, Gesetze und Vorschriften oder die Marke SHOPPYDEALS. Andernfalls behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Zugriff des betreffenden Anbieters auf den Dienst durch Aussetzung oder Beendigung gemäß Artikel 8 vorübergehend oder dauerhaft einzustellen.

Der Verkäufer stimmt zu, jederzeit einen positiven Handelssaldo auf seinem Konto zu halten.

4.2. Verpflichtungen in Bezug auf die auf der Website angebotenen Produkte

Der Verkäufer stellt sicher, dass er nur Produkte verkauft, die er besitzt oder zu deren Verkauf er berechtigt ist. Er stellt sicher, dass die Produkte in keiner Weise gegen Gesetze, geltende Vorschriften und Normen verstoßen, ob vorgeschrieben oder nicht (insbesondere für die Vermarktung von Spielen, Spielzeug), und keine Rechte Dritter verletzen. Daher darf der Verkäufer keine Produkte verkaufen, die nach dem Gesetz über geistiges Eigentum als rechtsverletzende Waren angesehen werden, oder Produkte, deren Vermarktung durch gesetzliche, behördliche oder vertragliche Bestimmungen geregelt ist (insbesondere aufgrund des Bestehens eines selektiven Vertriebsnetzes). Der Verkäufer ist allein verantwortlich für den Verkauf von Produkten, die er über den Dienst anbietet.

Ohne dass diese Liste vollständig ist, ist es dem Verkäufer untersagt, auf der Website Folgendes anzubieten: pornografische Produkte und allgemein solche, die die guten Sitten untergraben; Eigentum, das zu Rassenhass oder Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, körperlichen Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Alter aufruft; gestohlene Gegenstände; Drogen oder Drogen aller Art; Waffen, Kriegswaffen und Munition; lebende Tiere; alkoholische Getränke.

Der Verkäufer verpflichtet sich, bei der Beschreibung der auf der Website angebotenen Produkte nach Treu und Glauben zu handeln. Er ist allein verantwortlich für die Richtigkeit der darin enthaltenen Informationen und stellt sicher, dass potenzielle Käufer hinsichtlich der Eigenschaften des Produkts, der damit verbundenen Garantien und des Zustands oder Preises des Produkts nicht irregeführt werden können. Insbesondere bei gebrauchten Produkten wird der Verkäufer eine genaue Zustandsbeschreibung abgeben. Der Verkäufer teilt dem Käufer alle Informationen mit, die es ihm ermöglichen, die wesentlichen Eigenschaften des Produkts zu kennen (gegebenenfalls Zusammensetzung des Produkts einschließlich Zubehör, Herkunft, gesetzliche Garantien, Bedingungen ihrer Umsetzung oder sonstige Vertragsbedingungen usw.) .

Der Verkäufer stellt ferner sicher, dass die in der Beschreibung zu jedem Produkt enthaltenen Illustrationen/Abbildungen (Fotos, Zeichnungen usw.) die betreffenden Produkte deutlich veranschaulichen, die Rechte Dritter respektieren und nicht gegen die öffentlichen Sitten oder guten Sitten verstoßen. Der Verkäufer sichert Fnac Direct zu, dass er die Rechte, insbesondere gewerbliche Schutzrechte, an diesen Abbildungen besitzt, die eine Nutzung bei der Präsentation der Produkte ermöglichen.

Der Verkäufer gibt in der Angebotsbeschreibung auch das Lieferland der Produkte an.

Darüber hinaus kann SHOPPYDEALS LTD gemäß Artikel 6-I, 2 und 3 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft nicht für die Inhalte haftbar gemacht werden, die auf der Website von bereitgestellt werden Käufer oder Verkäufer, insbesondere in Bezug auf die Beschreibung der Produkte oder die Bewertungen, die die Käufer über die Verkäufer abgeben, es sei denn, sie wurden nicht schnell unzugänglich gemacht, nachdem sie über ihre illegale Natur unter den von diesem Gesetz vorgesehenen Bedingungen informiert wurden.

Daher kann der Käufer nicht aufgefordert werden, einen anderen Betrag als den in der Produktbeschreibung angegebenen zu zahlen.

4.3. Verpflichtungen in Bezug auf Produktpreise

Die Produktpreise werden vom Verkäufer gemäß den Gesetzen und Vorschriften frei festgelegt.

Diese Preise werden auf der Website einschließlich aller Steuern und Gebühren (insbesondere Mehrwertsteuer, Einfuhrumsatzsteuer, Zölle, Verpackung, Umweltsteuer, Abgabe für Privatkopien usw.) angegeben. Sie verstehen sich ohne Versandkosten, wobei letztere von SHOPPYDEALS LTD zum Preis der Bestellung hinzugefügt werden, wenn der Käufer seinen Kauf bestätigt.

4.4. Verpflichtungen bezüglich des Produktverkaufs

Kaufverträge für vom Verkäufer auf der Website angebotene Produkte werden zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossen. Der Verkäufer bietet nur verfügbare Produkte auf der Website an und entfernt Angebote für Produkte, die nicht mehr verfügbar sind, unverzüglich. Der Verkäufer ist allein verantwortlich für die Nichtverfügbarkeit des von ihm allein beherrschten Produkts.

Der Verkäufer wird per E-Mail, über seine Verkäuferschnittstelle oder API, wenn er diese Option wählt, und in seinem Konto von Fnac Direct benachrichtigt, wenn ein von ihm eingestelltes Produkt von einem Käufer bestellt wurde.

Der Verkäufer bestätigt die Bestellung innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der im vorstehenden Absatz genannten Informationen.

Der Verkäufer verpflichtet sich außerdem, regelmäßig, mindestens einmal pro Werktag, E-Mails zu überprüfen, die an die Adresse gesendet werden, die SHOPPY DEALS bei der Erstellung seines Kontos und anschließend im Falle einer Änderung dieser Informationen erhalten hat, um dies tun zu können Bestätigung der von den Käufern bestellten Produkte.

Die Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer impliziert die Verpflichtung des Verkäufers, das/die Produkt(e) innerhalb der in Absatz 4.5 (v) unten genannten Frist zu versenden. Wenn der Verkäufer nicht innerhalb der im vorstehenden Absatz genannten Frist antwortet, wird der Kaufvertrag automatisch storniert und das Konto des Verkäufers „urlaubt“.

Im Falle einer Abwesenheit oder Nichtverfügbarkeit von mehr als 2 Tagen setzt der Verkäufer die Online-Stellung seiner Produkte zum Verkauf vorübergehend aus, indem er das im Dienst verfügbare Tool „Urlaub“ verwendet.

Der Verkäufer stellt sicher, dass ab der Erstellung seines Kontos mindestens 95% Bestellungen für Produkte ausgeführt werden, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden.

Andernfalls behalten sich SHOPPYDEALS LTD und Verkäufer, die mindestens 5 Verkäufe getätigt haben, das Recht vor, den Zugriff auf den Dienst für den betreffenden Verkäufer vorübergehend oder dauerhaft einzustellen und diese Bestimmungen gemäß Artikel 8 auszusetzen oder zu beenden.

4.5. Lieferbezogene Verpflichtungen

(i) Die mit jedem Produkt auf der Website verbundene Beschreibung muss die für das Produkt vorgeschlagenen Liefermethoden angeben.

Die folgenden Versandbedingungen können dem Käufer unter den unten definierten Bedingungen vorgeschlagen werden:

  • normaler Versand
  • Sendungsverfolgung
  • Versand gegen Unterschrift

Bei Produkten mit einem Mehrwertsteuerwert von höchstens 25 € erfolgt die Lieferung nach Ermessen des Käufers.

Für alle Produkte zwischen 25 und 200 € MwSt. erfolgt die Lieferung per Sendungsverfolgung oder gegen Unterschrift.

Bei Produkten im Wert von mehr als 200 € MwSt. erfolgt die Lieferung zwingend gegen Unterschrift.

Der Verkäufer respektiert die vom Käufer gewählte Versandart.

Der Verkäufer kann die Lieferung des bestellten Produkts im normalen Modus ungeachtet seines Preises ablehnen. In diesem Fall wird er diesen Vorbehalt ausdrücklich auf der dazugehörigen Produktbeschreibung vermerken. Andernfalls ist er verpflichtet, die in den vorstehenden Absätzen enthaltenen Kriterien für die Auswahl der Liefervorschriften einzuhalten.

(ii) Produktversandkosten werden wie folgt berechnet:

Kategorie1. ProduktZusätzliches Produkt
 NormalVerfolgungEmpfohlenNormalVerfolgungEmpfohlen
HAT2,80 €3,89 €5,19 €0,80 €1,30 €1,70 €
B3,99 €4,99 €5,99 €1,00 €1,50 €1,90 €
VS4,79 €6,19 €8,29 €1,70 €2,20 €3,00 €
D6,99 €8,99 €12,99 €2,50 €3,00 €5,00 €
E8,99 €12,99 €15,99 €3,00 €4,00 €6,00 €
F12,99 €16,99 €24,99 €5,00 €6,00 €9,00 €
G19,99 €22,99 €29,99 €7,00 €10,00 €14,00 €
H29,99 €29,99 €
ich39,99 €39,99 €
J49,99 €49,99 €
K59,99 €59,99 €

Gewerbliche Verkäufer können ihren Liefertermin jedoch frei festlegen.

(iii) Der Verkäufer sendet dem Käufer eine Bestellung des gekauften Produkts. Der Verkäufer fügt der Lieferung eines Produkts eine Rechnung oder ein anderes Dokument bei, das es dem Käufer ermöglicht, seine Garantie geltend zu machen.

(iv) Der Verkäufer verpflichtet sich, die Produkte mit der erforderlichen Sorgfalt zu verpacken, um Transportschäden zu vermeiden. Der Versand der Produkte erfolgt auf Kosten und Gefahr des Verkäufers.

(v) Fnac Direct leitet spätestens 24 Stunden nach Aufgabe der Bestellung die für die Lieferung der Produkte erforderlichen Informationen des Käufers an den Verkäufer weiter.

(vi) Der Verkäufer versendet bestellte Produkte innerhalb von 2 Werktagen nach Bestätigung der Produktbestellung.

Wenn die Lieferzeit des Verkäufers länger als die vorgenannte Frist ist, verpflichtet sich der Verkäufer, dies in der Produktbeschreibung anzugeben.

4.6. Verpflichtungen bei produktbezogenen Streitigkeiten

In der Regel verpflichtet sich der Verkäufer, nach Treu und Glauben alle erforderlichen Mittel einzusetzen, um seinen Verpflichtungen zur Erbringung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen gegenüber Käufern nachzukommen.

Der Käufer hat jederzeit die Möglichkeit, den Verkäufer zu kontaktieren und alle Anfragen oder Ansprüche in Bezug auf Produkte, die über das vom Dienst bereitgestellte Nachrichtentool bestellt wurden, zu adressieren, einschließlich Ansprüchen auf gültige Garantien.

Zusätzlich zum Messaging-Tool wird dem Käufer ein spezieller Schlüssel zur Verfügung gestellt, um in seinem Konto – innerhalb von 90 Tagen für Einkäufe – jede Beschwerde bezüglich der Produkte (z. B. Produkt nicht erhalten usw.) anzugeben.

Über diese Fristen hinaus behält sich der Käufer das Recht vor, den Verkäufer zu kontaktieren, um Reklamationen für Produkte geltend zu machen, die über das über den Dienst verfügbare Nachrichtentool bestellt wurden.

Im Falle einer Beschwerde eines Käufers in Bezug auf ein Produkt, auch wenn der Verkäufer über das im Service verfügbare Informationstool und/oder per E-Mail von SHOPPYDEALS LTD über die Beschwerde informiert wird, ist der Verkäufer persönlich für die Lösung verantwortlich den Streit zwischen ihm und dem Käufer. Streitigkeiten werden bei Bedarf direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer über das im Dienst bereitgestellte Messaging-Tool beigelegt. Der Verkäufer wird sich bemühen, den Streit mit dem Käufer gütlich beizulegen.

Wenn der Verkäufer den Streit mit dem Käufer jedoch nicht innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Beschwerde beigelegt hat, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Käufer nach Benachrichtigung des Verkäufers zu entschädigen. Derselbe Betrag wird dann von dem Geld abgezogen, das SHOPPYDEALS LTD an den Verkäufer für vom Verkäufer über den Dienst verkaufte Produkte auszahlt.

Wenn die Beschwerde des Käufers begründet ist, wird der Verkäufer entweder das bestellte Produkt zurücksenden oder dem Käufer den Kaufpreis erstatten. Bei Ausübung des Widerrufsrechts durch den Käufer erstattet SHOPPYDEALS LTD als vertrauenswürdiger Dritter gezahlte Beträge (einschließlich Versandkosten) spätestens 14 Tage nach Ausübung des Widerrufsrechts durch den Käufer beim Verkäufer und das SHOPPYDEALS LTD wurde informiert.

Dieses Rückerstattungsdatum kann verschoben werden, bis das Produkt zurückerlangt ist oder bis der Käufer dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD gleichzeitig einen Nachweis über den Versand des Produkts vorgelegt hat, wobei das Datum, an dem der erste dieser Tatsachen zugrunde liegt, als Datum gilt. Die Rückerstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode, die der Käufer verwendet (per Bankkarte). Dieser Betrag wird dann von den Beträgen abgezogen, die SHOPPYDEALS LTD für Produktverkäufe an den Verkäufer zahlt. Wenn das Konto des Verkäufers jedoch eine Belastung von mehr als 150 € aufweist, erfolgt die Rückzahlung des zurückgegebenen Produkts durch den Käufer direkt durch den Verkäufer an den Käufer.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, diese Bedingungen wie in Artikel 8 vorgesehen auszusetzen oder zu kündigen, wenn der Verkäufer mindestens 5 Verkäufe mit einer Reklamationsrate von über 51 TP2T in Bestellungen getätigt hat.

4.7. Nichteinhaltung der Verpflichtungen des Käufers

Es wird daran erinnert, dass SHOPPYDEALS LTD sich das Recht vorbehält, den Zugang des Verkäufers zum Dienst vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, wenn die in Abschnitt 8 genannten Verpflichtungen nicht eingehalten werden. 

5. Finanzielle Bestimmungen

Für jede Produktbestellung, die ein Käufer erhält, erhält SHOPPYDEALS LTD vom Verkäufer eine Provision in Höhe eines Prozentsatzes des entsprechenden Betrags, einschließlich Versand und Mehrwertsteuer. Diese Provision wird gemäß den nachfolgend definierten Produktkategorien wie folgt berechnet:

TischEmpfehlungsgebührensätze für neue ProdukteEmpfehlungsgebührensätze für neu verpackte ProdukteEmpfehlungsgebührensätze für gebrauchte Produkte
Laptops und Tablets4,5 %4,5 %4,5 %
Festplatten, Fernseher und Beamer4,5 %4,5 %4,5 %
Weiße Ware (ohne Zubehör und spezifische Optionen)4,5 %4,5 %4,5 %
Digitalkameras und Objektive4,5 %4,5 %4,5 %
Kleingeräte (ohne Zubehör und spezifische Optionen)4,5 %4,5 %4,5 %
Smartphones und Handys4,5 %4,5 %4,5 %
Einfache und DJ-Soundsysteme (ohne Zubehör und spezifische Optionen) und Mikrofone4,5 %4,5 %4,5 %
Technische Standardprodukte (ohne Zubehör und spezifische Optionen), Wecker, Desktop-Computer, Komponenten, Monitore, Netzteile, Drucker, Scanner und Videospielkonsolen4,5 %4,5 %4,5 %
Zubehör – für Spiele, Videospielkonsolen, Musikinstrumente, Sound- und DJ-Systeme4,5 %4,5 %4,5 %
Zubehör – für technische Produkte, Weiße Ware, Kleingeräte und Geschirr4,5 %4,5 %4,5 %
Spiele, Spielzeug, Gesundheit, Gadgets, Figuren, Karten, kreative Freizeitaktivitäten und Poster4,5 %4,5 %4,5 %
Software, Musikinstrumente (ohne Zubehör und spezifische), Kinderbetreuung, Astronomie und Meteorologie4,5 %4,5 %4,5 %
Bücher, Videospiele, DVD/Blu-ray-Lesegeräte, Audio4,5 %4,5 %4,5 %
Uhren und redaktionelle Standardprodukte (ohne Zubehör und spezielle Optionen) und Schreibwaren4,5 %4,5 %4,5 %
DIY4,5 %4,5 %4,5 %
Gartenarbeit4,5 %4,5 %4,5 %
Tierhandlung4,5 %4,5 %4,5 %
Sport & Freizeit, Textilsport, Reisegepäck4,5 %4,5 %4,5 %
Geschirr & Esswaren4,5 %4,5 %4,5 %
Bettwäsche, Heimtextilien4,5 %
Möbel4,5 %
Nachhaltige Entwicklung, Kunst & Sammlungen, Wohnen & Lifestyle (Dekoration), elektronische Zigaretten, sexy Chic, sonstige/unspezifizierte Artikelgruppe.4,5 %4,5 %4,5 %
Diversifikation4,5 %4,5 %4,5 %

Beispielrechnung für den Kauf einer Neuen Weißen Ware: Bei einer Bestellung zum Kauf einer Neuen Ware im Gesamtwert von 425 € inkl. MwSt. bei einer Versandkostenpauschale von 49 € inkl. Mehrwertsteuer, der Satz von 4,51 TP2T wird auf den Produktpreis und die Versandkosten angewendet, was insgesamt 19,12 € inkl. MwSt. entspricht. MwSt. auf den Gesamtbetrag von 474 € inkl. MwSt. MwSt.

SHOPPYDEALS LTD erstattet dem Verkäufer den vollen Betrag des Auftragspreises abzüglich der Vermittlungsgebühren, nachdem der Käufer bestätigt hat, dass das/die gekaufte(n) Produkt(e) eingegangen ist/sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Provision im Falle einer wiederholten und / oder missbräuchlichen Stornierung der Bestellung auf Initiative des Verkäufers von SHOPPYDEALS LTD erworben bleibt.

Die Abrechnung erfolgt jeden 1., 5., 10., 15., 20. oder 25. des Monats. 

Gemäß dieser Bestätigung erfolgt die Zahlung am Dienstag oder Donnerstag nach Rechnungsstellung (ggf. am selben Tag) per Banküberweisung auf das vom Verkäufer unter „Mein Konto“ hinterlegte Konto. 

Beispiel 1: Wareneingang am Montag, 22. Juni, Rechnungsstellung am 25. Juni. Die Überweisung erfolgt am selben Tag wie die Rechnungsstellung (Donnerstag, 25. Juni). 

Beispiel 2: Ein Produkt geht am Mittwoch, den 12. Januar ein, die Rechnungsstellung erfolgt am 15. Januar. Die Überweisung erfolgt am Dienstag nach Rechnungsstellung (18. Januar). 

Erfolgt keine Bestätigung des Erhalts eines Produkts durch den Käufer und keine Reklamation des Käufers gegenüber dem Verkäufer innerhalb der festgelegten Fristen, gilt das Produkt 21 Tage nach dem Datum der Belastung des Bankkontos des Käufers als erhalten , oder nach dem tatsächlichen Versanddatum.

SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, die Zahlung fälliger Beträge an den Verkäufer auszusetzen, falls der Verkäufer seine Verpflichtungen verletzt.

6. Lieferantenbewertung

SHOPPYDEALS LTD bietet Käufern die Möglichkeit, die Leistung von Verkäufern am Ende der Empfangsbestätigung der bestellten Produkte zu bewerten, wodurch Käufer Produkte von den seriösesten Verkäufern auswählen können, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechen.

Die Bewertung erfolgt anhand eines Bewertungskriteriums und der Vergabe von Sternen.

Für Verkäufer, die seit der Erstellung ihres Kontos mindestens 5 Verkäufe getätigt haben, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, den Zugang zum Service vorübergehend oder dauerhaft einzustellen, wenn ihre Bewertung niedriger als 4,5 ist, indem diese Bestimmungen unter den in Artikel festgelegten Bedingungen ausgesetzt oder beendet werden 8

Automatische Regeln werden im Falle eines Verstoßes des Verkäufers auf seine Verpflichtungen in unterschiedlichem Maße angewendet.

Wenn eine der folgenden Regeln bewiesen wird, wird das Verkäuferkonto automatisch „in der Warteschleife“:

  • Durchschnittsnote: 4,3 / 5 (Akzeptable Note: 4,5 / 5)
  • Akzeptanzrate: 93% (Akzeptanzrate: 95%)
  • Anspruchsrate: 7% (akzeptable Rate: 5%)
  • Spontane Rückzahlungsrate: 7% (Akzeptable Rate: 5%)

Wenn eine der folgenden Regeln zutrifft, wird das Verkäuferkonto automatisch deaktiviert:

  • Durchschnittsnote: 4/5 (Akzeptable Note: 4,5 / 5)
  • Akzeptanzrate: 90% (Akzeptanzrate: 95%)
  • Anspruchsrate: 10% (akzeptable Rate: 5%)
  • Spontane Rückzahlungsrate: 10% (Akzeptable Rate: 5%)

7. Ranking der Angebote

7.1 Kriterien für die Einstufung der auf den Produktblättern sichtbaren MarketPlace-Anbietergebote:

Wenn das Produkt auf der Website sowohl von SHOPPY DEALS als auch von einem Anbieter angeboten wird, ist das verwendete Standard-Ranking-Kriterium der SHOPPYDEALS-Anbieter und der steigende Preis.

Unabhängig davon ist es den Internetnutzern möglich, diese Produktblattklassifizierung zu ändern, indem sie ein anderes Sortierkriterium auswählen nach:

  • absteigender Preis 
  • Anbieterbewertungen 
  • die Anzahl der von den Anbietern getätigten Verkäufe

Wenn das Produkt auf der Website ausschließlich von Anbietern angeboten wird, basiert das Klassifizierungskriterium des Anbieters oben auf dem Produktblatt auf Qualitätskriterien wie der Bewertung, den Beschwerden gegen den Anbieter und seinem Grad an Professionalität.

Das Standard-Ranking-Kriterium der Angebote des Anbieters sind die SHOPPY DEALS und der steigende Preis.

Die Standardrangfolge zwischen den SHOPPY DEALS-Anbietern ist der steigende Preis.

7.2 Rankingkriterien auf den Ergebnisseiten:

Standardmäßig werden die Gebote, die auf den Ergebnisseiten einer Suche erscheinen, nach ihrer Relevanz für die Suche des Benutzers geordnet.

Dennoch ist es dem Internetnutzer möglich, dieses Ranking auf der Ergebnisseite durch Auswahl eines anderen Sortierkriteriums zu ändern: Das Ranking kann durch Auswahl eines anderen Sortierkriteriums geändert werden nach:

  • Der niedrigste Preis
  • Der höchste Preis
  • Meistverkaufte Produkte
  • Internetnutzerbewertungen
  • Neue Produkte

Es ist auch möglich, dass bestimmte Angebote, die mit dem Hinweis „gesponsert“ gekennzeichnet sind, auf den Ergebnisseiten erscheinen, weil sie von SHOPPY DEALS vergütet werden.

8. Suspendierung – Kündigung

8.1 Diese AGB werden auf unbestimmte Zeit geschlossen. Beide Parteien können die AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Monaten kündigen.

8.2 Sollte ein professioneller Verkäufer einer seiner Verpflichtungen nach einer mit allen Mitteln versandten Aufforderung ohne Antwort für einen Zeitraum von 15 Tagen nicht nachkommen, kann SHOPPYDEALS LTD diese Vereinbarung durch Zusendung eines Einschreibens mit Rückschein kündigen.

8.3 Im Falle eines schwerwiegenden und/oder wiederholten Versäumnisses des Verkäufers, seinen Verpflichtungen nachzukommen oder seine Konten zu beeinträchtigen, wie z. missbräuchliche Sprache, Fälschung, Verletzung von Rechten Dritter, Nichteinhaltung mindestens eines der Qualitätsindikatoren (…), kann SHOPPYDEALS LTD diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen fristlos kündigen, ohne dass der Verkäufer irgendwelche Entschädigungsansprüche geltend machen kann.

Als schwerwiegender Verstoß gilt insbesondere (i) die Nichteinhaltung der Mehrwertsteuerpflichten (Erklärung und Zahlung der Mehrwertsteuer für in Frankreich umsatzsteuerpflichtige Umsätze), die zur Durchführung des Verfahrens nach Artikel 283 bis des CGI, (ii) die Mitteilung unrichtiger Informationen über die Identität des Verkäufers und das Land seines eingetragenen Sitzes an SHOPPYDEALS LTD, (iii) die Mitteilung eines falschen Versandorts an SHOPPYDEALS LTD.

Falls die Steuerbehörden aus irgendeinem Grund eine Unregelmäßigkeit des Verkäufers melden, kann SHOPPYDEALS LTD fortfahren, die Zahlungen des Verkäufers für die Zeit zu blockieren, die für die Durchführung der damit verbundenen Untersuchungen erforderlich ist.

8.4 Wenn diese Vereinbarung wegen schwerwiegender Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen gekündigt wird, behält sich die SHOPPYDEALS LTD-Gruppe das Recht vor, die anderen Vereinbarungen zwischen dem Verkäufer und der SHOPPYDEALS LTD-Gruppe zu kündigen, sofern die geltende Kündigungsfrist eingehalten wird.

9. Schlichtungsstelle bei verbraucherrechtlichen Streitigkeiten – Online-Streitbeilegung

In Übereinstimmung mit den Vorschriften bietet SHOPPYDEALS LTD Käufern einen Schlichtungsdienst für Verbraucherstreitigkeiten im Zusammenhang mit Transaktionen, die über den Dienst getätigt werden.

Vermittlungsgebühren werden dem Verkäufer von SHOPPYDEALS LTD in Rechnung gestellt.

Plattform zur Online-Streitbeilegung: Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die die unabhängige Online-Beilegung von Streitigkeiten durch außergerichtliche Maßnahmen zwischen Verbrauchern und Verbrauchern ermöglicht Fachkräfte in der Europäischen Union.

Diese Plattform ist über folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

10.Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten als „Verkäufer“ werden von SHOPPYDEALS LTD (im Folgenden SHOPPYDEALS LTD) und seinen Zahlungspartnern verarbeitet, die jeweils als Verantwortliche für die im Rahmen des Dienstes durchgeführte Verarbeitung fungieren, nämlich: Verarbeitung durch SHOPPYDEALS LTD Verwaltung des Verkäuferkontos Registrierung und Verfolgung; 
Aufbau von Beziehungen zu Käufern; 
Erstellung von Verkaufsstatistiken; 
Verwaltung von Anträgen auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch; 
Tätigkeiten im Zusammenhang mit Marktforschung und Kundenprofilerstellung; 
Betrugsprävention und Risikomanagement; Verarbeitung durch Zahlungspartner:

KYC, Rezertifizierung, Vertragserfüllung, Produkt- und Dienstleistungsmanagement, Eröffnung und Pflege von Lieferantenkonten, Inkasso, Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Betrugsbekämpfung, Risikomanagement, Berichterstattung, Schulung der Mitarbeiter des Agenten, Bereitstellung von Zahlungsdiensten, Einhaltung geltender Vorschriften.

Diese Verarbeitung hat verschiedene Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung (Verwaltung der Geschäftsbeziehung und Kontovereinbarung) und/oder berechtigtes Interesse von SHOPPYDEALS LTD oder Zahlungspartnern (Betrug, Risikobewertung und -verwaltung) und/oder Zustimmung und/oder gesetzliche Verpflichtungen dazu denen SHOPPYDEALS LTD und/oder Zahlungspartner unterliegen, insbesondere KYC, Anti-Geldwäsche, Anti-Korruption, Anti-Terror-Finanzierung und Management von Finanzembargos, nämlich um ihre Meldepflichten und/oder Due Diligence gemäß den geltenden Vorschriften zu erfüllen .

Für die oben beschriebenen Zwecke können SHOPPYDEALS LTD und Zahlungspartner bestimmte Informationen an Dienstleister, andere Unternehmen ihrer jeweiligen Gruppe oder Geschäftspartner weitergeben, insbesondere:

  • die GIE CB für die Annahme von Kartenzahlungen im CB-System, zur Erfüllung von Betrugsbekämpfungsanforderungen und zur Verwaltung potenzieller rechtlicher Schritte gemäß den in der Satzung der GIE CB definierten Aufgaben und zur Erfüllung behördlicher oder gesetzlicher Verpflichtungen, einschließlich solcher im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verpflichtungen oder Verwaltungsangelegenheiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Karte.
  • Aggregatoren für statistische Zwecke
  • Partner zum Zwecke der Marktforschung auf elektronischem, postalischem oder telefonischem Weg.

Sie können dieser Offenlegung widersprechen, indem Sie an die folgende Adresse schreiben und Ihre Identität nachweisen: MARKETPLACE SHOPPYDEALS LTD, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom

SHOPPYDEALS LTD sammelt auch bestimmte Daten ausschließlich im Auftrag von Zahlungspartnern, die ihr einziger Empfänger sind.

Sie werden hiermit darüber informiert, dass Daten über Sie zum Zwecke der Abwicklung der Geschäftsbeziehung (Call Center) an Unternehmen mit Sitz außerhalb der Europäischen Union (Marokko und Madagaskar) übermittelt werden können, die weniger strenge Datenschutzmaßnahmen als die in der Europäischen Union geltenden beachten. Vor einer Übertragung außerhalb der Europäischen Union hat SHOPPYDEALS LTD die notwendigen Maßnahmen und Garantien ergriffen, um solche Übertragungen zu sichern. 

Zahlungspartner bewahren die KYC-Dateien der Anbieter gemäß den folgenden Kriterien auf:

  • Validierte Dateien: bis zu zehn (10) Jahre nach Ende des Vertragsverhältnisses;
  • Abgelehnte Dateien: bis zu drei (3) Jahre nach Ablehnung;
  • Dateien mit ausstehenden zusätzlichen Informationen: drei (3) Jahre nach der Erhebung ohne Antwort des Anbieters.

Andere von Zahlungspartnern erhobene Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses und für zehn (10) Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahrt.

Von SHOPPYDEALS LTD erhobene Daten werden für den längsten der erforderlichen Zeiträume gemäß den geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen oder für einen anderen Zeitraum, abhängig von betrieblichen Einschränkungen, aufbewahrt.

In Übereinstimmung mit den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten können Sie Ihre Rechte (Zugriff, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit, sofern zutreffend) ausüben und das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten „post mortem“ bestimmen, indem Sie sich an uns wenden

  • SHOPPYDEALS LTD per E-Mail: [email protected] oder per Post: MARKETPLACE SHOPPYDEALS LTD, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London Vereinigtes Königreich
  • Zahlungspartner unter der Adresse, die in der auf der Website verfügbaren Vertraulichkeitsrichtlinie angegeben ist.

Zur schnelleren Bearbeitung Ihrer Anfrage geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift an. Bestimmten Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte (Auskunftsrecht) muss eine Fotokopie eines Personalausweises mit Ihrer Unterschrift beigefügt werden, um Ihre Identität zu überprüfen, und Sie müssen die Adresse angeben, an die die Antwort gesendet werden soll. Sie erhalten dann innerhalb von 1 Monat nach Eingang der Anfrage eine Antwort.

Sie können Ihre Kommentare jederzeit während der von SHOPPYDEALS LTD durchgeführten Risikoanalyse zum Zwecke der Betrugsprävention abgeben. 

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der französischen Kommission für Informationstechnologie und bürgerliche Freiheiten (CNIL – Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés) auf deren Website www.cnil.fr einzureichen. 

SHOPPYDEALS LTD hat einen Datenschutzbeauftragten (DPO), der dafür verantwortlich ist, den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Sie können den Datenschutzbeauftragten von SHOPPYDEALS LTD unter der Adresse [email protected] kontaktieren (mit Ausnahme von Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte, die auf dem Chatbot unserer Datenschutzrichtlinie ausgedrückt werden sollten).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch SHOPPYDEALS LTD finden Sie unter Klick hier um die Vertraulichkeitsrichtlinie zu lesen.

SHOPPYDEALS LTD verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Klick hier

Der Verkäufer verpflichtet sich unwiderruflich, alle personenbezogenen Daten über den Käufer, die ihm von SHOPPYDEALS LTD übermittelt werden, ausschließlich zum Zwecke der Lieferung der Produkte und zur Erfüllung der damit verbundenen gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen zu verwenden, insbesondere in Bezug auf die Fahrradkennzeichnung, sofern zutreffend. Sie stimmen zu, nach dem Versand der bestellten Produkte keine Kopien aufzubewahren. Jede andere Nutzung, Vermietung, Verkauf, Weiterverkauf oder Vervielfältigung durch den Verkäufer ist strengstens untersagt. In Verbindung damit muss der Verkäufer möglicherweise Informationen per E-Mail in Bezug auf den Service von SHOPPYDEALS LTD erhalten.

Betrugsbekämpfung:

Um Betrug (Nichtlieferung an Kunden, ausstehende Zahlungen usw.) oder inakzeptables Verhalten des Anbieters (Beschwerden, negative Bewertungen oder unzureichende Zufriedenheitsraten usw.) zu bekämpfen und dadurch den Servicenutzern eine optimale Servicequalität zu gewährleisten, werden die personenbezogenen Daten des Anbieters verwendet vor Ort gesammelte Daten werden von SHOPPYDEALS LTD verarbeitet, um das Betrugsrisiko und das Vertrauen in Verbindung mit dem Verkäuferkonto zu bestimmen. Im Rahmen dieser Analyse kann SHOPPYDEALS LTD seine auf Risikoprävention spezialisierten Anbieter zur Verfeinerung seiner Analyse hinzuziehen. Einige dieser Anbieter können auch die Ergebnisse der durchgeführten Analyse erhalten und diese auf ihrem eigenen Konto verwenden, um ihre eigene Vorfalldatei zu füllen. Bestimmte Daten im Zusammenhang mit dem mit dem Verkäuferkonto verknüpften Endgerät können auch in die Vereinigten Staaten übertragen werden. SHOPPYDEALS LTD ergreift alle erforderlichen Maßnahmen und Garantien, um diese Übertragungen zu sichern.

Nachrichten, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer über SHOPPYDEALS LTD ausgetauscht werden, werden von SHOPPYDEALS LTD aufbewahrt und können als Beweis für unangemessenes Verhalten des Verkäufers verwendet werden.

SHOPPYDEALS LTD kann auf der Grundlage der Ergebnisse der Überprüfungen der Verkäuferkonten (bei der Registrierung und während der Lebensdauer des Kontos), des dem Verkäufer zugewiesenen Vertrauensindex oder des Verhaltens des Verkäufers Maßnahmen ergreifen, wie z. B. die Verweigerung der Registrierung des Verkäufers auf dem Marktplatz, vorübergehende Aussetzung oder endgültige Schließung des Kontos des Anbieters. Diese Maßnahmen können auch dazu führen, dass Zahlungen an Lieferanten ausgesetzt werden, falls der Lieferant die Lieferung nicht ausgeführt hat oder nicht ausführen kann. Das Auftreten eines Vorfalls (Lieferausfall, ausstehende Zahlungen für SHOPPYDEALS LTD, Kontoschließung, negativer Vertrauensindex usw.) kann dazu führen, dass Daten in Bezug auf das Konto in der SHOPPYDEALS-Warndatei aufgezeichnet werden, die zum Zeitpunkt späterer Verbindungen oder Anbieterregistrierungen erfordern möglicherweise, dass SHOPPYDEALS LTD zusätzliche Überprüfungen durchführt oder die Registrierung des Anbieters verweigert.

Während der von SHOPPYDEALS LTD durchgeführten Analyse können Sie Ihre Kommentare jederzeit schriftlich an den Kundendienst senden. Darüber hinaus haben Sie gemäß dem französischen Gesetz über Informationstechnologie und bürgerliche Freiheiten vom 6. Januar 1978 das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch, das im Gesetz vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Informationstechnologie, Dateien und Zivil vorgesehen ist Freiheiten. Gemäß den geltenden Vorschriften muss Ihre Anfrage unterschrieben sein und eine Fotokopie Ihres Personalausweises mit Ihrer Unterschrift und der Angabe der Adresse enthalten, an die Ihre Antwort gesendet werden soll.

Um Ihre Rechte zur Betrugsbekämpfung auszuüben, können Sie uns unter [email protected] oder per Post an SHOPPYDEALS LTD, 20-22 Wenlock Road N1 7GU London United Kingdom kontaktieren und Ihren Namen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Anbieter außerhalb der Europäischen Union:

Wenn Sie Ihre Tätigkeit in einem Land außerhalb des Gebiets der Europäischen Union ausüben, verpflichten Sie sich, alle an Sie übermittelten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der europäischen Verordnung EU 2016/679 vom 27. April 2016 (die „DSGVO“) zu verarbeiten. Sie wissen auch, dass Sie alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

Wann immer Sie personenbezogene Daten von SHOPPYDEALS LTD für Zwecke erhalten, die auf die Ausführung Ihrer Bestellungen beschränkt sind, handeln Sie als Verantwortlicher dieser personenbezogenen Daten. Wenn Sie einen Datenverarbeiter mit der Durchführung bestimmter Verarbeitungstätigkeiten in Ihrem Namen beauftragen, implementieren Sie Verfahren, mit denen Sie sicherstellen können, dass er die Daten nur auf Ihre Anweisung hin verarbeitet und dass er denselben Datenschutzpflichten unterliegt wie Sie.

11. Geistiges Eigentum

11.1 – Alle Texte, Kommentare, Artikel, Illustrationen, Werke und Bilder, die auf der Website vervielfältigt oder dargestellt werden, sind für die Dauer dieser Gesetze und für die ganze Welt streng urheber- und urheberrechtlich geschützt. Als solches und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist die private Nutzung erlaubt, vorbehaltlich verschiedener Regeln des Gesetzes über geistiges Eigentum, von denen einige restriktiver sind. Jegliche vollständige oder teilweise Vervielfältigung oder Darstellung der Website und/oder aller oder eines Teils der auf der Website enthaltenen oder darin enthaltenen Funktionen ist strengstens untersagt.

11.2 – Firmennamen, Warenzeichen und Unterscheidungszeichen, die auf der Fnac-Site angezeigt werden, sind markenrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder Darstellung aller oder eines Teils der oben genannten Zeichen ist strengstens untersagt und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Markeninhabers.

11.3 – Einige Produkte unterliegen persönlichen und spezifischen Gesetzen, die das Kopieren, die öffentliche Verbreitung und das Mieten regeln. Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Produkte respektieren und SHOPPYDEALS LTD haftet nicht für die Nutzung von Produkten in diesem Rahmen.

11.4 – SHOPPYDEALS LTD behält sich das Recht vor, die geistigen Eigentumsrechte des Verkäufers im Rahmen des Dienstes zu nutzen.

12. Haftung

Der Verkäufer garantiert und stellt SHOPPYDEALS LTD auf erstes Anfordern von allen Schäden frei, die SHOPPYDEALS LTD entstehen, und von allen Haftungsklagen gegen SHOPPYDEALS LTD, die sich aus einer Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich der Rechte eines Käufers, durch den Verkäufer ergeben, unabhängig davon, ob es sich um einen Schaden handelt infolge des Verkaufs von Produkten, des Anbieters des Dienstes oder einer anderen Handlung, für die er verantwortlich sein kann.

SHOPPYDEALS LTD haftet dem Verkäufer nur für Ereignisse, die ihm direkt zuzurechnen sind, und diese Haftung ist auf die Anzahl der im Vormonat getätigten Bestellungen beschränkt. Es haftet nicht für indirekte Schäden, einschließlich des Verlusts der Möglichkeit, Produkte im Falle der Nichtverfügbarkeit des Dienstes zu verkaufen. SHOPPYDEALS LTD haftet nicht für den Missbrauch des Dienstes durch den Verkäufer.

SHOPPYDEALS LTD lehnt jegliche Haftung in Bezug auf Verkäufe ab, die zwischen Verkäufern und Käufern über den Service getätigt werden. Jede Beschwerde in Bezug auf Produkte (Beschreibung, Lieferung, Nutzungsbedingungen usw.), die SHOPPYDEALS LTD zur Kenntnis gebracht wird, wird an den betreffenden Verkäufer weitergeleitet, der die volle und alleinige Verantwortung übernimmt.

13. Teilinvalidität

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und Wirkung. 

14. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters unterliegen britischem Recht.

Bei Streitigkeiten, die zwischen SHOPPYDEALS LTD und einem professionellen Anbieter in Bezug auf das Bestehen, die Auslegung oder die Erfüllung dieses Vertrags entstehen können, können die Parteien vor Gerichtsverfahren die Unterstützung eines Mediators unter der folgenden Adresse in Anspruch nehmen: 
98 rue de Richelieu – 75002 Paris – https://www.economie.gouv.fr/mediateur-des-entreprises.

In Anwendung dieser Mediationsklausel werden alle zwischen den Parteien geführten Gespräche, sofern nicht von den Parteien vereinbart, auf unbegrenzte Zeit vertraulich behandelt.

Die Mediationsdauer darf 3 Monate nicht überschreiten, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben.

Schlägt die Schlichtung fehl, wird die Streitigkeit von den Gerichten in LONDON entschieden, ungeachtet mehrerer Verteidiger oder der Hinzuziehung Dritter, einschließlich summarischer oder auf Antrag eingeleiteter Verfahren. 

15.Korruptionsbekämpfung

Die Vertragsparteien vereinbaren, dass sie jederzeit in Verbindung mit und für die Dauer des Vertrags und darüber hinaus angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass ihre Subunternehmer, Vertreter oder andere Dritte, die ihrer Kontrolle oder ihrem bestimmenden Einfluss unterliegen, sich daran halten mit den folgenden Bestimmungen.

Die Vertragsparteien verbieten die folgenden Praktiken jederzeit und in jeglicher Form in Bezug auf einen internationalen, nationalen oder lokalen Amtsträger, eine politische Partei, einen Parteiführer oder einen Kandidaten für ein politisches Amt und einen Direktor, leitenden Angestellten oder Mitarbeiter von a Partei, unabhängig davon, ob diese Praktiken direkt oder indirekt, einschließlich durch Dritte, übernommen werden:

Korruption bedeutet das Anbieten, Versprechen, Gewähren, Genehmigen oder Annehmen eines unangemessenen finanziellen Vorteils oder sonstigen unangemessenen Vorteils für, im Namen oder für eine der oben genannten Personen oder für einen Dritten zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung eines Marktes oder eines anderen unangemessenen Vorteils, zB im Zusammenhang mit der Vergabe von öffentlichen oder privaten Kaufverträgen, behördlichen Genehmigungen, Besteuerung, Zoll oder Gerichts- und Gesetzgebungsverfahren.

Korruption umfasst Folgendes:

  • Lieferung eines Teils einer Zahlung aus einem Vertrag an Regierungs- oder Parteibeamte oder Angestellte der anderen Vertragspartei, ihre Verwandten, Freunde oder Geschäftspartner oder durch Vermittler wie Vertreter, Subunternehmer, Berater oder andere Dritte, um Zahlungen zu leisten an einen Regierungs- oder Parteibeamten oder an Angestellte der anderen Vertragspartei, ihre Verwandten, Freunde oder ihre Handelspartner.
  • Erpressung oder Anstiftung bezieht sich auf die Bitte um Bestechungsgelder, unabhängig davon, ob sie mit einer Drohung verbunden sind oder nicht, wenn die Bitte abgelehnt wird. Jede Partei wird sich jedem Versuch der Erpressung oder Aufforderung widersetzen und wird ermutigt, solche Versuche über die verfügbaren formellen oder informellen Meldemechanismen zu melden, es sei denn, solche Meldungen werden unter den gegebenen Umständen als kontraproduktiv erachtet.
  • Einflussnahme besteht darin, einen unangemessenen Vorteil anzubieten oder anzustreben, um einen unangemessenen tatsächlichen oder eingebildeten Einfluss auszuüben, um von einem offiziellen oder privaten Vertreter einen unangemessenen Vorteil für den ursprünglichen Anstifter der Handlung oder für eine andere Person zu erlangen.
  • Das Waschen der Erlöse aus den oben genannten korrupten Praktiken bedeutet, den Ursprung, die Quelle, den Ort, die Verfügung, die Bewegung oder das Eigentum von Eigentum zu verbergen oder zu verschleiern, in dem Wissen, dass dieses Eigentum das Produkt krimineller Aktivitäten ist. Die Begriffe „Korruption“ oder „korrupte Praktiken“, wie sie in dieser Antikorruptionsklausel von Groupe SHOPPYDEALS LTD verwendet werden, umfassen Korruption, Erpressung oder Anstiftung, Einflussnahme und Geldwäsche des Produkts dieser Praktiken.

3.Allgemeine Verkaufsbedingungen

Einführung

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für Käufer zusätzlich zu den Käuferbedingungen, für Verkäufer zusätzlich zu den Verkäuferbedingungen, sofern die hier verwendeten Großbuchstaben definiert sind.

Die AGB gelten für alle Verkäufe von Produkten, die über den Service zwischen dem Verkäufer und dem Käufer getätigt werden. Sie sollen die Beziehungen zwischen Verkäufern und Käufern von Produkten regeln, mit Ausnahme der Beziehungen zwischen Käufern und SHOPPYDEALS LTD oder zwischen Verkäufern und SHOPPYDEALS LTD. Die Beziehungen zwischen Käufern und SHOPPYDEALS LTD unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers. Die Beziehungen zwischen Anbietern und SHOPPYDEALS LTD unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

SHOPPYDEALS LTD ist nicht der Verkäufer der über den Service gekauften Produkte; Nur der Verkäufer, dessen Name in der Beschreibung jedes Produkts angegeben ist, ist Vertragspartner des Käufers für den Kauf von Produkten. Produkte können nicht an SHOPPYDEALS LTD oder ein Geschäft von Fnac zurückgegeben oder umgetauscht werden.

1. Abschluss des Kaufvertrages zwischen Käufer und Verkäufer

1) Die Produkte werden auf der Website mit einer Beschreibung präsentiert, die es dem Käufer ermöglicht, die wesentlichen Merkmale, den Preis und die Lieferzeit zu kennen.

2) Der Käufer wählt die Produkte aus, die er kaufen möchte.

3) Er muss seine Produktauswahl bestätigen, diese AGB lesen und ihnen bei der Bestätigung seiner Bestellung zustimmen.

4) Der Käufer erhält eine E-Mail, die die Registrierung der Bestellung bestätigt.

5) Der Verkäufer wird von SHOPPYDEALS LTD darüber informiert, dass ein oder mehrere Produkte in seinem Profil bestellt wurden.

6) Der Verkäufer bestätigt die Bestellung(en) des Käufers innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der unter Punkt 5) genannten Informationen.

Erfolgt innerhalb der in Absatz 6 genannten Frist keine Auftragsbestätigung, wird der Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer automatisch aufgelöst und jede Partei von ihren Verpflichtungen befreit. Dem Käufer wird versichert, dass sein Bankkonto nicht belastet wird.

Die Angebote der Verkäufer sind gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind, vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Im Falle einer außergewöhnlichen Nichtverfügbarkeit von Produkten, nachdem eine Bestellung durch einen Käufer aufgegeben wurde, informiert der Verkäufer den Käufer in der Regel über das im Service verfügbare Nachrichtentool, die Bestellung wird automatisch storniert und der Käufer ist versichert dass sein Bankkonto nicht belastet wird.

Ebenso wird in dem besonderen Fall, dass das gleiche Produkt von mehreren Käufern gleichzeitig bestellt wird, und je nach Verfügbarkeit dieses Produkts (knappes, einzelnes oder gebrauchtes Produkt), das Produkt an den ersten Käufer verkauft, der platziert seine Bestellung. Andere Käufer werden dann über die Stornierung ihrer Bestellung informiert.

Von der Stornierung sind jedoch nur Kaufverträge über nicht verfügbare Produkte betroffen.

7) Sobald die Bestellung vom Verkäufer bestätigt wurde, wird eine E-Mail an den Käufer gesendet, um die Bestellung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zugänglich im PDF-Format) zu bestätigen und zusammenzufassen, und der Verkäufer verpflichtet sich, die Produkte innerhalb der Frist zu liefern angegeben und das Bankkonto des Käufers mit dem Betrag der Bestellung belastet.

8) Sobald die Bestellung des Käufers ganz oder teilweise bestätigt ist, werden die Produkte vom Verkäufer gemäß den in Artikel 3 festgelegten Bedingungen versandt.

9) Der Käufer muss den Erhalt für jedes bestellte Produkt unverzüglich in „Mein Konto“ bestätigen. Andernfalls gilt das Produkt innerhalb von 21 Tagen nach dem Datum der Belastung seines Bankkontos als erhalten.

Diese Klausel gilt unbeschadet der Bestimmungen der Artikel L. 217-4 und folgende des im Anhang aufgeführten Verbrauchergesetzbuchs, da es dem Käufer freisteht, den Verkäufer jederzeit zu kontaktieren und alle Anfragen und Reklamationen zu bestellten Produkten über die Nachrichtenübermittlung zu senden Tool, das im Service verfügbar ist.

10) Der Käufer wird aufgefordert, die Leistung des Verkäufers gemäß Artikel 7 zu bewerten.

2. Preise und Zahlung

Die Einkaufspreise der Produkte werden vom Verkäufer festgelegt. Sie werden in der Beschreibung in Euro ohne Versandkosten angegeben, letztere werden hinzugefügt, bevor die nächste Bestellung gemäß den in Abschnitt 3 unten angegebenen Bandbreiten und den Angaben des Verkäufers in der Beschreibung validiert wird.

Zur Erinnerung: Wenn der Käufer eine Bestellung bestätigt, ist er verpflichtet, den angegebenen Preis zu zahlen.

Die Zahlung für Einkäufe, die über den Dienst getätigt werden, wird durch die „Zahlungsmethoden“ an SHOPPYDEALS LTD abgewickelt, die den entsprechenden Betrag im Namen und im Auftrag des Verkäufers erhält.

3. Versandarten und Gebühren

Die folgenden Versandarten werden dem Käufer unter den unten definierten Bedingungen vorgeschlagen:

  • normaler Versand
  • Sendungsverfolgung
  • Versand gegen Unterschrift

Bei Produkten mit einem Mehrwertsteuerwert von höchstens 25 € erfolgt die Lieferung nach Ermessen des Käufers.

Für alle Produkte zwischen 25 und 200 € MwSt. erfolgt die Lieferung per Sendungsverfolgung oder gegen Unterschrift.

Bei Produkten im Wert von mehr als 200 € MwSt. erfolgt die Lieferung zwingend gegen Unterschrift.

Der Verkäufer kann die Lieferung des bestellten Produkts im normalen Modus ungeachtet seines Preises ablehnen. In diesem Fall wird er diesen Vorbehalt ausdrücklich auf der dazugehörigen Produktbeschreibung vermerken. Andernfalls ist er verpflichtet, die in den vorstehenden Absätzen enthaltenen Kriterien für die Auswahl der Liefervorschriften einzuhalten.

Die Versandkosten für die Produkte werden wie folgt berechnet:

Kategorie1. ProduktZusätzliches Produkt
 NormalVerfolgungEmpfohlenNormalVerfolgungEmpfohlen
HAT2,80 €3,89 €5,19 €0,80 €1,30 €1,70 €
B3,99 €4,99 €5,99 €1,00 €1,50 €1,90 €
VS4,79 €6,19 €8,29 €1,70 €2,20 €3,00 €
D6,99 €8,99 €12,99 €2,50 €3,00 €5,00 €
E8,99 €12,99 €15,99 €3,00 €4,00 €6,00 €
F12,99 €16,99 €24,99 €5,00 €6,00 €9,00 €
G19,99 €22,99 €29,99 €7,00 €10,00 €14,00 €
H29,99 €29,99 €
ich39,99 €39,99 €
J49,99 €49,99 €
K59,99 €59,99 €

Der Verkäufer versendet die bestellten Produkte innerhalb von 2 Werktagen nach dem Datum der Auftragsbestätigung an den Käufer; Der Verkäufer ist fest verpflichtet, die Produkte innerhalb dieser Frist zu versenden. Die Produkte werden an die vom Käufer in „Mein Konto“ angegebene Adresse geliefert und nach seinen Wünschen versandt. Es liegt daher in der alleinigen Verantwortung des Käufers, sicherzustellen, dass die an SHOPPYDEALS LTD übermittelten Informationen korrekt sind und bleiben, um die auf der Website gekauften Produkte zu erhalten. Die Produkte reisen auf Kosten und Gefahr des Verkäufers. Ab dem Moment, in dem der Käufer die bestellten Produkte physisch in Besitz nimmt, geht das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte auf ihn über.

Inventar

Nach Erhalt der bestellten Produkte muss der Käufer den Spediteur, den Verkäufer über das im Service verfügbare Nachrichtentool und auf andere Weise über jeden Vorbehalt bezüglich des gelieferten Produkts informieren (z. B. beschädigtes Paket, bereits geöffnet, …).

Der Verkäufer informiert SHOPPY DEALS genau über den Versand jeder Bestellung (wenn die Bestellung des Käufers in mehreren Sendungen versandt wurde, teilt der Verkäufer SHOPPYDEALS LTD mit, welcher Teil der Bestellung versandt wurde) über das Verkäuferkonto. In Ermangelung solcher Informationen kann SHOPPYDEALS LTD die betreffende Transaktion stornieren.

4. Widerrufsrecht

In Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Käufer bei einem Kauf bei einem professionellen Verkäufer 14 Tage ab Erhalt des Produkts/der Produkte Zeit, um sein Widerrufsrecht bei diesem Verkäufer auszuüben, ohne seine Gründe begründen oder bezahlen zu müssen eine Strafe.

Bei Bestellungen mit mehreren Produkten desselben Anbieters beginnt diese kurze Frist von 14 Tagen ab Erhalt des letzten Produkts.

Bei Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der vorgenannten Frist werden nur der Preis der gekauften Produkte und die Versandkosten erstattet, die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Käufers.

Die Rücksendungen müssen in ihrem ursprünglichen Zustand und vollständig (Verpackung, Zubehör, Handbücher, …) in derselben Verpackung erfolgen, die während des Versands verwendet wurde, um ihre Wiedervermarktung sicherzustellen.

Rücksendungen müssen für eine optimale Verwaltung von einem Kaufbeleg mit einer Kopie der Rechnung oder Kauflieferung begleitet werden.

Gemäß den geltenden Vorschriften (Artikel L221-28 des Verbrauchergesetzbuchs) kann das Widerrufsrecht ausgeübt werden für:

  • Audioaufzeichnungen, Videoaufzeichnungen oder Computersoftware, die nach der Lieferung entsiegelt wurden;
  • Lieferung von Waren, die nach der Lieferung vom Verbraucher entsiegelt wurden und aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden können;
  • Lieferung einer Zeitung, Zeitschrift oder eines Magazins, ausgenommen Abonnements für diese Veröffentlichungen;

Der Käufer übt sein Widerrufsrecht direkt bei dem betreffenden Verkäufer aus, indem er:

  • das beigefügte Standardformular für Auszahlungen, hier im Anhang, um den Verkäufer unter der Adresse zu kontaktieren, die er ihm während seiner Gespräche über das über den Service verfügbare Messaging-Tool mitteilt
  • oder auf irgendeine Weise, einschließlich per E-Mail, die den Willen des Käufers zum Widerruf unmissverständlich zum Ausdruck bringt und die von diesem Widerruf betroffene Bestellung unter Verwendung des über den Dienst bereitgestellten Nachrichtentools erwähnt.

Sobald das Formular oder die Widerrufserklärung an den Verkäufer gesendet wurde, muss der Käufer die Produkte oder den Verkäufer innerhalb angemessener Fristen und spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Entscheidung des Käufers über den Widerruf zurücksenden.

Der Käufer muss die Produkte an die vom Verkäufer angegebene Adresse zurücksenden, indem er das über den Dienst verfügbare Messaging-Tool verwendet.

Die Rückerstattung zurückgegebener Produkte erfolgt durch SHOPPYDEALS LTD unter den folgenden Bedingungen:

SHOPPYDEALS LTD erstattet die gezahlten Beträge (einschließlich Versandkosten) spätestens 14 Tage nach dem Datum, an dem das Recht vom Verkäufer geltend gemacht und SHOPPYDEALS LTD mitgeteilt wurde, mit demselben Zahlungsmittel, das für die Bestellung verwendet wurde. Das Rückzahlungsdatum kann verschoben werden bis zur Abholung des Produkts oder bis der Käufer dem Verkäufer und SHOPPYDEALS LTD gleichzeitig einen Versandnachweis vorgelegt hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt.

Eine Rücksendung gegen Erstattung wird unabhängig vom Grund nicht akzeptiert.

5. Streitigkeiten – Meinungsverschiedenheiten – Mediation – Online-Streitbeilegung

5.1 Bearbeitung von Beschwerden

Der Käufer hat jederzeit die Möglichkeit, den Verkäufer zu kontaktieren, alle Anfragen oder Ansprüche in Bezug auf Produkte, die über das vom Dienst bereitgestellte Nachrichtentool bestellt wurden, zu adressieren, einschließlich Ansprüche auf gültige Garantien.

Zusätzlich zum Messaging-Tool wird dem Käufer ein spezieller Schlüssel zur Verfügung gestellt, um in seinem Konto – innerhalb von 90 Tagen für Käufe von einem professionellen Verkäufer – jede Beschwerde bezüglich Produkten (z. B. Produkt nicht erhalten usw.) anzugeben.

Über diese Fristen hinaus behält sich der Käufer das Recht vor, den Verkäufer zu kontaktieren, um Reklamationen für Produkte geltend zu machen, die über das über den Dienst verfügbare Nachrichtentool bestellt wurden.

Streitigkeiten werden bei Bedarf direkt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer über das im Dienst bereitgestellte Messaging-Tool beigelegt.

Der Käufer und der Verkäufer werden sich nach besten Kräften bemühen, eine gütliche Beilegung der Streitigkeit zu erreichen.

Für den Fall, dass der Verkäufer den Streit mit dem Käufer nicht innerhalb von 8 Werktagen nach Erhalt der Beschwerde beigelegt hat, behält sich SHOPPYDEALS LTD das Recht vor, nach vorheriger Information des Verkäufers das Produkt an den Kunden zurückzuerstatten. Der Betrag dieser Rückerstattung wird dann von den Beträgen abgezogen, die SHOPPYDEALS LTD an den Verkäufer für vom Verkäufer über den Dienst verkaufte Produkte zu zahlen hat.

Je nach Fall führen erklärte Streitigkeiten entweder zur Rückgabe der bestellten Produkte oder zu einer Rückerstattung.

5.2 Vermittlung

In Übereinstimmung mit den französischen Verbrauchergesetzen hält sich unser Unternehmen SHOPPYDEALS LTD an den Ethikkodex von Fevad (Verband für E-Commerce und Fernabsatz) und an das E-Commerce-Vermittlungssystem von Fevad (60 Rue La Boétie – 75008 Paris). – http://www.mediateurfevad.fr

Der Käufer kann den Schlichtungsdienst für Verbraucherstreitigkeiten im Zusammenhang mit Einkäufen nutzen, die über den Dienst getätigt wurden.

Gemäß den für die Schlichtung geltenden Regeln muss jede Verbraucherstreitigkeit zuvor dem Verkäufer über das in dieser Bestimmung angegebene Verfahren übermittelt werden.

Weitere Informationen zum E-Commerce-Vermittlungssystem der Fevad: http://www.mediateurfevad.fr/index.php/espace-consommateur/

5.3 Online-Plattform zur Streitbeilegung:

Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission eine Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet, die eine unabhängige außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern in der Europäischen Union ermöglicht.

Diese Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

6. Garantien

Mangelhafte Produkte (ohne Verschulden des Käufers) oder nicht der Bestellung entsprechende Produkte werden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen über Vertragserfüllung oder versteckte Mängel, insbesondere der Anlage zu diesen AGB, erstattet oder umgetauscht nach Wahl des Käufers.

Die Produkte sind in dem Zustand, in dem sie empfangen wurden, mit allen Begleitelementen (Zubehör, Verpackung, Handbücher…) an den Verkäufer zurückzusenden.

In diesem Rahmen werden dem Käufer die Versandkosten auf Basis des Rechnungspreises erstattet und die Rücksendekosten trägt der Verkäufer.

Die Rückerstattung erfolgt durch erneute Gutschrift über die bei der Bestellung verwendete Zahlungsmethode.

Rücksendungen werden, gleich aus welchem Grund, nicht gegen Erstattung angenommen. Diese Garantien gelten unbeschadet des in Artikel 4 vorgesehenen Widerrufsrechts.

In Bezug auf die gesetzliche Konformitätsgarantie muss der Käufer:

  • von einer Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware profitieren, um gegenüber seinem Verkäufer tätig zu werden;
  • kann zwischen der Reparatur oder dem Ersatz der Ware wählen, vorbehaltlich der in Artikel L. 217-9 des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Kostenbedingungen;
  • von der Erhebung des Beweises für den Konformitätsmangel der Ware für sechs Monate nach Ablieferung der Ware befreit. Diese Frist wird in 24 Monaten ab dem 18. März 2016 durchgeführt, sicher für die Gebrauchtimmobilien.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie gilt unabhängig von der gewerblichen Garantie, die möglicherweise Ihre Ware abdeckt. Es wird daran erinnert, dass der Käufer entscheiden kann, gegenüber seinem Verkäufer die Garantie gegen die versteckten Mängel der verkauften Sache gemäß Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs geltend zu machen, und dass er in dieser Hypothese zwischen der Auflösung des Verkaufs oder dem wählen kann Minderung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches.

7. Lieferantenbewertung

SHOPPYDEALS LTD bietet Käufern die Möglichkeit, die Leistung der Verkäufer am Ende der Empfangsbestätigung der Produkte zu bewerten.

Diese Transparenz ermöglicht es Käufern, Produkte von den seriösesten Anbietern auszuwählen, die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dienstes am besten erfüllen.

Die Bewertung erfolgt anhand eines Bewertungskriteriums und der Vergabe von Sternen. Daher hat SHOPPYDEALS LTD keine Kontrolle über die Bewertung von Käufern, die es lediglich auf der Website speichert. Es kann jedoch erforderlich sein, ohne Vorankündigung jede Bewertung zu entfernen, deren Inhalt SHOPPYDEALS LTD als illegal gemeldet wurde. Das vom Käufer und seinem Pseudonym hinterlassene Feedback ist für jeden Besucher der Website sichtbar.

8.Personenbezogene Daten

Zusätzlich zu Artikel 5 der Käuferbedingungen und Artikel 8 der Verkäuferbedingungen werden Käufer und Verkäufer darauf hingewiesen, dass alle Daten, die im Rahmen des Dienstes bei der Auftragserteilung erhoben werden, von SHOPPYDEALS LTD zur Bearbeitung der genannten Bestellungen verarbeitet werden.

Käuferinformationen und -daten in Bezug auf die Lieferung werden von SHOPPYDEALS LTD ausschließlich zum Zweck des Produktversands und gegebenenfalls zur Erfüllung ihrer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen an die Verkäufer übermittelt. Diese Informationen dürfen unter keinen Umständen für andere Zwecke verwendet werden.

Im Falle von Schwierigkeiten bei der Verarbeitung dieser Informationen können sich der Käufer und der Verkäufer direkt an SHOPPYDEALS LTD unter den Bedingungen wenden, die gegebenenfalls in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers festgelegt sind.

Jeder Verkäufer hat nur Zugriff auf personenbezogene Daten, die von Käufern seiner Produkte an SHOPPYDEALS LTD bei der Bestellung übermittelt werden.

Die Anbieter müssen die Sicherheit personenbezogener Daten gewährleisten, die zum Zwecke des Versands und der Nachverfolgung aufbewahrt werden.

9.Sicherheit

Die Website wird durch ein Sicherheitssystem geschützt: SHOPPYDEALS LTD hat die SSL-Verschlüsselungsmethode übernommen und das gesamte Stör- und Verschlüsselungssystem verstärkt, um alle sensiblen Daten zu den auf der Website verwendeten Zahlungsmethoden effektiv zu schützen.

10. Teilinvalidität

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und ihren vollen Geltungsbereich.

11.Anwendbare Gesetze

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen britischem Recht. Alle Streitigkeiten, die sich aus ihrer Auslegung und/oder Ausführung ergeben, fallen in die Zuständigkeit der Gerichte des Vereinigten Königreichs.

Anhang 1

Artikel L217-4 Verbrauchergesetzbuch

Der Verkäufer liefert vertragsgemäße Ware und haftet für bei Lieferung vorhandene Konformitätsmängel.

Er ist auch für Vertragswidrigkeiten verantwortlich, die aus Verpackungen, Montageanleitungen oder Installationen resultieren, wenn diese ihm im Rahmen des Vertrages zugerechnet oder unter seiner Verantwortung durchgeführt werden.

Artikel L217-5 Verbrauchergesetzbuch

Das Produkt ist vertragsgemäß, wenn:

  1. es für den Zweck geeignet ist, der üblicherweise mit einem solchen Produkt verbunden ist, und gegebenenfalls:
  2. Wenn es der Beschreibung des Verkäufers entspricht und die dem Käufer in Mustern oder Modellen vorgestellten Eigenschaften aufweist
  3. Wenn es die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer aufgrund öffentlicher Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in Anzeigen oder Etiketten, vernünftigerweise erwarten kann
  4. Oder wenn es die von den Parteien gemeinsam definierten Merkmale aufweist oder für einen bestimmten Zweck geeignet ist, den der Käufer dem Verkäufer bekannt gegeben hat und der letzterer genehmigt hat.

Artikel L.217-12 Verbrauchergesetzbuch

Klagen wegen Vertragswidrigkeit verjähren zwei Jahre nach Lieferung des Produkts.

Artikel L. 217-16 des Verbrauchergesetzbuchs:

Wenn der Käufer den Verkäufer während der während des Kaufs oder der Reparatur von persönlichem Eigentum gewährten Garantiezeit um eine Wiederherstellung bittet, die von der Garantie abgedeckt ist, wird jede Immobilisierungszeit von mindestens sieben Tagen zur verbleibenden Garantiezeit hinzugefügt. Diese Frist läuft ab Aufforderung des Käufers zur Intervention oder zur Aufgabe der Nachbesserung, wenn diese Handlung nach der Aufforderung zur Intervention erfolgt.

Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Der Verkäufer ist zu einer Gewährleistung verpflichtet wegen versteckter Mängel der verkauften Produkte, die diese für den vorgesehenen Gebrauch unbrauchbar machen oder diese Verwendung so sehr einschränken, dass der Käufer sie nicht gekauft oder einen niedrigeren Preis bezahlt hätte, wenn er sie gekauft hätte war sich dessen bewusst.

§ 1648 Abs. 1 BGB

Maßnahmen wegen verdeckter Mängel sind vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Entdeckung des Mangels zu ergreifen.

Anhang 2 – Widerrufsformular

Bitte füllen Sie dieses Formular nur aus und senden Sie es zurück, wenn Sie Ihre beim Verkäufer im Rahmen des von SHOPPYDEALS LTD bereitgestellten Service aufgegebene Bestellung zurückziehen möchten.

Zu Händen von [Name des Verkäufers (*) ……………………………………………– Service …………………………………………. –

Adresse des Verkäufers (*) ………………………………………………..

(E-Mail: des Verkäufers …………………………………………….).

Hiermit teile(n) ich/wir (*) Ihnen mit, dass ich/unser (*) vom Vertrag über den Verkauf des nachfolgend bezeichneten Artikels zurücktritt:

Bestellt am (Datum) …………………………………….. / Erhalten am (Datum) …………………………………………………………… ….. (*)

Name des/der Käufer(s): ………………………………………………………………..

Anschrift des/der Käufer(s): ………………………………………………………………..

Unterschrift des/der Käufer(s) (nur bei Mitteilung auf diesem Papierformular):

Datum : ………………………………………………………………..

(*)Um die Rückgabe zu optimieren, empfehlen wir Ihnen, diese Informationen mit dem Verkäufer über das im Rahmen des Dienstes bereitgestellte Nachrichtentool zu bestätigen.

(**) Unzutreffendes streichen

+Info & Nützliche Links :

Klicken Sie auf Hilfe und häufig gestellte Fragen hier.

Klicken Sie auf die Rückerstattungsrichtlinie hier.

Kontakt hier.

Marktplatz hier

Kontaktinformationen :Shoppydeals GmbH: [email protected]

Sie können Shoppy Deals auch über soziale Netzwerke kontaktieren Facebook Twitter instagram LinkedIn

EINKAUFSWAGEN

nah dran
de_DE_formalDeutsch (Sie)